1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit Sattelzug und Kia – fünf Verletzte

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj)
Stand: 01.03.2018, 02:00 Uhr

Verkehrsunfall mit Sattelzug und Kia – fünf Verletzte

 

BAB 4 – Fahrtrichtung Dresden – Görlitz – Kilometer 8,5

28.02.2018, gegen 17:21 Uhr

Am Nachmittag kam es auf der BAB 4, in Fahrtrichtung Görlitz, kurz nach der Anschlussstelle Hermsdorf, etwa bei Kilometer 8,5 zu einem Verkehrsunfall. Ein weißer Kia befuhr die linke Fahrspur als ein Sattelzug DAF, beladen mit Betongewichten für einen Kran, aus bisher unbekannter Ursache plötzlich von der rechten Fahrspur auf die Linke zog. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei der Pkw zwischen dem Sattelzug und der Mittelleitplanke eingeklemmt wurde. In der Folge geriet der Sattelzug auf den Mittelstreifen, beschädigte eine Verkehrseinrichtung sowie die Mittelleitplanke auf mehreren Metern und verkeilte sich auf dieser. Alle Fahrzeuginsassen im Kia (m/30, w/33 und m/2, w/3) als auch der 28-jährige Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt und kamen zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Schwere Krantechnik kam bei der Bergung zum Einsatz. Die linken Fahrspuren in beide Fahrtrichtungen waren bis zum Abend gesperrt. Massive Verkehrsbeeinträchtigungen waren die Folge. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehreren zehntausend Euro.

 

Schwerverletzter nach Unfall im Klinikum verstorben

Bezug 2. Medieninformation vom 28.02.2018, 17:10 Uhr

B 156, Bautzen - Niederkaina, Abzweig Burker Straße

28.02.2018, 14:00 Uhr

 

Der 46-jährige Audi-Fahrer, welcher am Nachmittag beim Verkehrsunfall in Bautzen auf der B 156 schwer verletzt wurde, erlag am Abend seinen Verletzungen. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Korch und Herr Jahn
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen