1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BAB 72: Abgebrannt

Medieninformation: 128/2018
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 02.03.2018, 00:52 Uhr

Landkreis Zwickau

Rot übersehen

Glauchau – (hs) Das Übersehen einer roten Ampel führte am Donnerstagabend an der Kreuzung August-Bebel-Straße/Rudolf-Breitscheid-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 75-Jähriger fuhr mit seinem Volkswagen beim Farbzeichen Rot in den Kreuzungsbereich und stieß mit einem Daihatsu (w/68) zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Sachschaden war in Höhe von 6.000 Euro entstanden.

 

BAB 72

Abgebrannt

Ein loderndes Feuer erhellte am Donnerstagabend die BAB 72 am Kilometer 35,1 in Fahrtrichtung Leipzig. Ausgelöst durch einen technischen Defekt im Motorraum stand innerhalb kürzester Zeit ein Pkw Citroen in Flammen. Trotz des schnellen Einsatzes der Berufsfeuerwehr Plauen konnte das Fahrzeug nicht mehr gerettet werden. Der 20-jährige Fahrer konnte das Auto rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Durch den Brand wurde nicht nur das Fahrzeug, sondern auch der Fahrbahnbelag in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf insgesamt 6.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.