1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Ladendiebe gestellt u.a.

Medieninformation: 131/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.03.2018, 14:07 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Ladendiebe gestellt


Zeit:       01.03.2018, gegen 16.30 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Gestern Nachmittag wurden zwei Männer (23 und 25) nach einem Diebstahl in einem Einkaufsmarkt an der Borsbergstraße gestellt.

Der 25-jähriger Libanese und sein 23-jähriger tunesischer Begleiter hatten Elektronikartikel und Lebensmittel im Wert von ca. 200 Euro eingesteckt und versuchten das Geschäft zu verlassen. Als sie durch zwei Ladendetektive (33 und 48) angesprochen wurden, schlug der 25-Jährige nach dem 48-Jährigen und versuchte zu flüchten. Die Detektive konnten ihn dennoch festhalten.

Da gegen den 25-Jährigen bereits ein Haftbefehl vorlag, wurde er vor Ort von der Polizei festgenommen. (sg)

Einbrecher überrascht

Zeit:       01.03.2018, gegen 11.05 Uhr
Ort:        Dresden-Seidnitz

Ein 20-jähriger Wohnungsinhaber überraschte zwei Einbrecher.

Die Täter hatten die Tür zur Wohnung des jungen Mannes an der Liebstätter Straße aufgebrochen und begannen die Zimmer zu durchsuchen. Dabei wurden sie durch 20-Jährigen überrascht und flüchteten unerkannt mit ca. 100 Euro Bargeld. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Rechte Parolen gerufen

Zeit:       01.03.2018, gegen 16.00 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Gestern Nachmittag riefen zwei Männer (19 und 26) vor einem Einkaufsmarkt an der Prager Straße mehrfach rechte Parolen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen die Personalien der beiden auf. Das Duo muss sich nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. (sg)

VW Golf gestohlen

Zeit:       28.02.2018, 20.00 Uhr bis 01.03.2018, 10.15 Uhr
Ort:        Dresden-Loschwitz

In der Nacht zu Donnerstag entwendeten Unbekannt von der Fidelio-F.-Finke-Straße einen silberfarbenen VW Golf. Der Wert des Pkw ist derzeit noch ungeklärt. (eb)


Landkreis Meißen

Mann tot aufgefunden

Zeit:       01.03.2018, gegen 20.00 Uhr
Ort:        Meißen

Gestern Abend ist ein 54-Jähriger tot im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Meißen aufgefunden worden. Hausbewohner hatten den Mann entdeckt und die Rettungskräfte verständigt.

Staatsanwaltschaft und Polizei haben die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen. In diesem Zusammenhang soll eine Sektion die genaue Todesursache klären. (ml)

VW Caddy entwendet

Zeit:       28.02.2018, 18.00 Uhr bis 01.03.2018, 06.30 Uhr
Ort:        Meißen

In der Nacht auf Donnerstag stahlen Unbekannte einen schwarzen VW Caddy Life von der Vorbrücker Straße. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. (eb)

Dieseldiebstahl

Zeit:       28.02.2018, 17.00 Uhr bis 01.03.2018, 08.00 Uhr
Ort:        Schönfeld

In der Nacht zum Donnerstag stahlen unbekannte Täter am Teichweg etwa 150 Liter Diesel. Der Kraftstoff stammt aus zwei, in einer offenen Scheune abgestellten, Traktoren und wurde durch das Zerschneiden von Kraftstoffleitungen entwendet. Der Diebstahlschaden liegt bei ca. 200 Euro. (eb)

Autodiebstahl

Zeit:       28.02.2018, 17.00 Uhr bis 01.03.2018, 18.00 Uhr
Ort:        Lampertswalde

In der Nacht zum Donnerstag entwendeten unbekannte Täter von der Straße Am Markt einen VW Passat. Der Wagen hat einen Wert von ca. 2.000 Euro.

In der gleichen Nacht versuchten Unbekannte auf der Mühlbacher Straße einen weiteren VW Passat zu stehlen. Die unbekannten Täter hinterließen dabei einen Sachschaden von etwa 1.500 Euro. (eb)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autofahrer schwer verletzt

Zeit:       01.03.2018, 16.20 Uhr
Ort:        Neustadt i. Sa., OT Rückersdorf

Gestern Nachmittag war der Fahrer (20) eines Subaru Legacy auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberottendorf und Rückersdorf unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von der Straße ab. In der Folge überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Der 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Am Subaru entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. (ml)

Quad entwendet

Zeit:       01.03.2018, 18.15 Uhr festgestellt
Ort:        Neustadt i. Sa., OT Polenz

Unbekannte entwendeten ein Quad und einen Satz Sommerreifen aus einer Garage am Mittelweg. Insgesamt beläuft sich der Diebstahlschaden auf etwa 5.000 Euro. (eb)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281