1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Drogendealer vorläufig festgenommen

Verantwortlich: Uwe Seeger (us), Thomas Knaup (tk)
Stand: 03.03.2018, 12:00 Uhr

Mutmaßlicher Drogendealer vorläufig festgenommen

 

Görlitz, Elisabethstraße

02.03.2018, gegen 23:00 Uhr

Eine Streife des Einsatzzuges der Kriminalpolizei hat am späten Freitagabend in Görlitz einen 31-jährigen mutmaßlichen Drogendealer vorläufig festgenommen. Die Beamten hatten den Mann gestoppt, als der mit seinem VW Golf die Elisabethstraße befuhr. Der Anlass war ursprünglich eine routinemäßige Verkehrskontrolle, doch der Görlitzer verweigerte jegliche Kommunikation. Die Beamten wurden hellhörig und überprüften die Personalien des Mannes tiefergehend. Auch den Volkswagen nahmen sie genau unter die Lupe und fanden dabei eine Plastiktüte mit Pflanzenteilen. Dabei handelte es sich um Marihuana im Gesamtgewicht von mehr als 200 Gramm. Die Polizisten nahmen den 31-Jährigen vorläufig fest und brachten ihn für die anstehenden polizeilichen Maßnahmen zum örtlichen Revier. Auch die Betäubungsmittel stellten sie sicher. Ermittler des Kommissariats für Rauschgiftdelikte übernahmen die weiteren Ermittlungen und informierten die Staatsanwaltschaft. Über den weiteren Verbleib des Beschuldigten wird noch zu entscheiden sein.  (tk)

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Garageneinbruch

Königsbrück, Furtweg

22.02.2018, 08:00 Uhr - 02.03.2018, 18:00 Uhr

Aus einer Garage stahlen Diebe diverse Campinggegenstände und eine Angelausrüstung. Die Sachen hatten einen Wert von ca. 1.000 Euro. Über die Höhe des Sachschadens konnte der Eigentümer bisher keine Angaben machen. (us)

 

Geldautomatensprengung gescheitert - Zeugen gesucht

Bernsdorf, Ernst-Thälmann-Straße

03.03.2018, gegen 04:20 Uhr Alarmauslösung

03.03.2018, gegen 04:43 Uhr polizeilich bekannt

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einer versuchten Geldautomatensprengung, die am frühen Samstagmorgen in Bernsdorf gescheitert ist. Den bisherigen Erkenntnissen nach hatten zwei maskierte Männer im Vorraum der Sparkassenfiliale an der Ernst-Thälmann-Straße gegen 04:20 Uhr versucht, ein Gas-Luft-Gemisch in einen Geldautomaten einzuleiten. Das misslang jedoch. Bei der Zündung des Gemischs außerhalb des Automaten kam es zu einer kleineren Verpuffung ohne größere Folgen. Die unbekannten Täter gelangten nicht an die Geldkassetten der Maschine. Sie flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht beziffert.

Die Polizei erhielt erst mit einem Zeitverzug von etwa 20 Minuten Kenntnis von dem Sachverhalt, nachdem ein privater Sicherheitsdienst die automatische Alarmmeldung des Gerätes überprüft hatte. In dieser Zeit waren die maskierten Männer bereits über alle Berge.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion aufgenommen. Kriminaltechniker untersuchten den Ort des Geschehens. Die Auswertung der gesicherten Spuren steht noch aus.

Die Ermittler suchen Zeugen:

  • Wer hat die Tat wahrgenommen und zwei flüchtende Personen gesehen?
  • Wer weiß, welches Kennzeichen der Wagen trug, mit welchem die Täter vermutlich davongefahren sind?
  • Wer hat gesehen, in welche Richtung die Täter oder das genutzte Fahrzeug geflüchtet sind?

Sachdienliche Hinweise nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581 468-100 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)

 

Einbruch in den Baucontainer

Lauta, Gewerbegebiet Straße A

01.03.2018, 18:00 Uhr - 02.03.2018, 21:25 Uhr

In den Nachtstunden zu Freitag brachen unbekannte Diebe in Lauta in einen Baucontainer ein. Es wurden unterschiedliche Geräte und Gegenstände im Wert von etwa 700 Euro entwendet. Durch das Aufbrechen des Containers entstand der Firma ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (us)

 

Schwerer Verkehrsunfall

B 96, zwischen Wartha und Camminau

02.03.2018, 12:10 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache kam in den Mittagstunden des Freitags der 68-jährige Fahrer eines Opel auf der B 96 zwischen Wartha und Camminau in einer Kurve von der Fahrbahn ab und fuhr auf einen Erdhaufen. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. (us)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

 

Fahndungserfolg

Görlitz, Christoph-Lüders-Straße

02.03.2018, 14:30 Uhr

Beamte des Polizeirevier Görlitz gingen in den Nachmittagsstunden des Freitags einem Bürgerhinweis nach und kontrollierten an der Christoph-Lüders-Straße in Görlitz einen offensichtlich betrunkenen Supermarktkunden. Bei der Überprüfung der Personalien des wurde festgestellt, dass der 41-Jährige eine Haftstrafe anzutreten hatte. Er wurde umgehend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. (us)

 

Einbrüche in Keller

Niesky, Muskauer Straße, Ödernitzer Straße, Schillerstraße, Ringstraße und Weberstraße

01.03.2018 - 02.03.2018

In den Nachtstunden brachen unbekannte Täter in Niesky an verschiedenen Adressen im Stadtgebiet in insgesamt zehn Keller ein und stahlen aus diesen Spirituosen, diverse Werkzeuge, Elektrowerkzeuge, einen Receiver und Pflegeutensilien für Fahrzeuge. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Durch das Aufbrechen der Keller entstand ein Sachschaden von insgesamt 100 Euro. (us)

 

Versuchter Pkw Diebstahl

Großschönau, David-Goldberg-Straße

28.02.2018, 16:00 Uhr - 02.03.2018, 08:00 Uhr

Unbekannte Diebe versuchten in den vergangenen Tagen in Großschönau vergeblich, einen VW T 4 zu stehlen. Die Fahrertür wurde aufgebrochen und die Täter gelangten in das Innere. Es gelang ihnen jedoch nicht, den Motor des Transporters zu starten. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 400 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (us)

 

Einbruch in eine Gartenlaube und in das Vereinsheim

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Am Wasserturm

01.03.2018, 12:00 Uhr - 02.03.2018, 11:00 Uhr

Dreiste Diebe drangen am Wasserturm in Neugersdorf in eine Gartenparzelle ein und brachen die Tür zu einer Werkstatt auf. Aus dieser stahlen sie Gartengeräte und Werkzeuge im Wert von etwa 650 Euro. Eine Tür zum Vereinsheim der Spartensiedlung wurde ebenfalls aufgebrochen. Dort aufgefundene Geldkassetten und eine Registrierkasse öffneten die Täter gewaltsam. Es befand sich jedoch kein Bargeld in den Behältnissen. Die Diebe stahlen in dem Heim verschiedene Gegenstände im Wert von ca. 210 Euro. Eingesetzte Kriminaltechniker gingen auf Spurensuche und die Kriminalpolizei ermittelt. (us)

 

Geschlossene Bahnschranke nicht gesehen

Weißwasser/O.L., Hermannsdorfer Straße

02.03.2018, 14:15 Uhr

Offenbar aufgrund der tiefstehenden Sonne erkannte eine 76-Jährige am Freitagnachmittag in Weißwasser nicht, dass die Schranken des Bahnüberganges an der Hermannsdorfer Straße geschlossen waren und stieß mit ihrem BMW dagegen. Bei dem Auto wurden die Motorhaube, Frontscheibe und die Karosse beschädigt. Der Schaden am Fahrzeug betrug ca. 3.000 Euro. An der Schrankenanlage soll kein Schaden entstanden sein. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (us)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Korch und Herr Jahn
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen