1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Alkoholisiert auf dem Fahrrad unterwegs

Medieninformation: 135/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 05.03.2018, 12:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Alkohollisiert auf dem Fahrrad unterwegs

Zwickau – (cs) Am Sonntagmittag befuhren eine 32-Jährige und ein
30-Jähriger mit ihren Fahrrädern die Werdauer Straße und wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei beiden wurde durch die Beamten erheblicher Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von über 2 Promille und bei dem Mann von fast 1,8 Promille. Beide Radfahrer wurden in ein Krankenhaus zur Blutentnahme gebracht. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

 

Vogtlandkreis

Auseinandersetzung zwischen Kindern

Plauen – (ow) Am Postplatz, Höhe Nonnenturm kam es am Sonntag, gegen 18:45 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Kindern. In der Folge zog ein 13-Jähriger ein Taschenmesser und fuchtelte mit diesem herum. Ein 13-jähriges Mädchen fühlte sich bedroht und sprühte seinerseits mit Pfefferspray auf den Jungen. Dieser erlitt dadurch Reizungen im Gesicht, was eine ambulante Behandlung nach sich zog. Das Taschenmesser sowie das Pfefferspray wurden sichergestellt und Anzeige erstattet.

Diebstahl aus Schuppen

Plauen, OT Reinsdorf – (ow) Den Maschendrahtzaun eines Wochenendgrundstückes an der Findeisenstraße haben unbekannte Täter zwischen Sonnabend, 15:30 Uhr und Sonntag, 10:30 Uhr aufgeschnitten, um auf das Grundstück zu gelangen. Hier wurde eine Solarleuchte mit Bewegungsmelder beschädigt und der Geräteschuppen gewaltsam geöffnet, aus welchem eine Kettensäge der Marke „Dolmar PS 32“ entwendet wurde. Auf dem Nachbargrundstück wurde ebenfalls die Außenlampe mit Bewegungsmelder beschädigt und der neben der dortigen Garage befindliche Schuppen aufgebrochen. Aus diesem fehlt nun ein blaues Mountainbike „Rixe Overdrive“. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 500 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 60 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Schutzflies der Schallschutzmauer in Brand gesteckt – Zeugen gesucht

Oelsnitz – (ow) Am Jahnteich wurde am Sonntag, gegen 16 Uhr das rückseitige Schutzflies der Schallschutzmauer durch vermutlich zwei unbekannte Tatverdächtige in Brand gesteckt. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Wer Zeuge des Handelns der unbekannten Täter wurde oder Hinweise auf deren Identität geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Nach Unfall: BMW-Fahrer geflüchtet

Plauen, OT Straßberg – (ow) Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf dem Possigweg in Höhe der Eisenbahnbrücke der Zusammenstoß zweier Pkw, was Sachschaden von ca. 4.000 Euro zur Folge hatte. Der 18-Jährige Audi-Fahrer und der 25-jährige BMW-Fahrer hielten am Straßenrand an, um die Regulierung zu klären. Dies konnte jedoch nicht zu Ende geführt werden, da der BMW-Fahrer plötzlich davon fuhr. Gegen ihn wird nun wegen Verkehrsunfallflucht strafrechtlich ermittelt.

Schreckschusspistole sichergestellt

Reichenbach – (ow) Beamte des Polizeireviers Auerbach haben am Sonntagabend in der Neuberinstraße eine Schreckschusspistole sichergestellt. Deren Inhaber (76) hatte mit dieser zuvor auf einem Balkon eines Mehrparteienwohnhauses hantiert, wodurch sich eine Gruppe Jugendlicher bzw. Heranwachsender im Alter von 16 bis 19 Jahren vor dem Haus bedroht fühlte. Anzeige wurde erstattet. Der Senior war zuvor mehrfach durch anonymes Klingeln belästigt worden.

Trunkenheit im Verkehr

Reichenbach – (ow) Auf Grund eines anonymen Hinweises in der Nacht zu Sonntag ist etwa 30 Minuten nach Mitternacht auf der Ernst-Thälmann-Straße der 23-jährige Fahrer eines Pkw Renault einer Kontrolle unterzogen worden. Ein dabei durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem jungen Mann einen Wert von über 1,3 Promille. Daraufhin wurden Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet, Fahrerlaubnis und Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Pkw ungenügend gegen Wegrollen gesichert

Lengenfeld – (ow) Sonntagvormittag parkte eine 57-jährige Frau ihren Ford auf der Schillerstraße. Das Fahrzeug war dabei jedoch nur ungenügend gegen Wegrollen gesichert. Dadurch setzte es sich in Bewegung und stieß rückwärts gegen einen dort ebenfalls geparkten Audi. An den beiden Pkw entstand dadurch ein Gesamtschaden von etwa 10.500 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Vereinsheim

Kirchberg, OT Saupersdorf – (cs) In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Vereinsheim an der Parkstraße ein. Die Täter entwendeten alkoholische Getränke im Wert von rund 30 Euro und hinterließen Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Leitpfosten herausgerissen

Werdau, OT Steinpleis – (cs) Am Samstagabend haben Unbekannte an der Kreisstraße zwischen Steinpleis und Weißenbrunn insgesamt 14 Leitpfosten aus der Verankerung gerissen, teilweise beschädigt und am Straßenrand bzw. im angrenzenden Feld abgelegt. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Sachbeschädigung

Crimmitschau – (cs) Am Sonntag, in der Zeit von 15 Uhr und 21:30 Uhr haben Unbekannte einen an der Werdauer Straße geparkten Pkw beschädigt. Unter anderem wurde eine Scheibe vom Pkw zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Trunkenheit im Verkehr

Reinsdorf, OT Vielau – (cs) Am Sonntagnachmittag befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Ford Transit die Hauptstraße aus Richtung Friedrichsgrün. Dabei wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 0,6 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen

Glauchau – (cs) In der Zeit vom 1. Januar 2018 bis Samstag brachten Unbekannte auf dem Gehweg an der Wilhelmstraße mehrere Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen an. Die Größe der Symbole variiert zwischen 40 x 40 Zentimeter und
120 x 120 Zentimeter.
Hinweise auf die Täter nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Waldenburg – (cs) Ein unbekanntes Fahrzeug befuhr in der Zeit zwischen Samstag, 15 Uhr und Sonntag, 9 Uhr die B 180/Peniger Straße. Dabei kam das Fahrzeug in Höhe des Hausgrundstücks 10 von der Fahrbahn ab, streifte einen Verkehrszeichenträger auf Höhe des Parkplatzes, touchierte den Bordstein, fuhr ein Gebüsch nieder und beschädigte eine Straßenlaterne an der Einfahrt zum Schloss Waldenburg. Der Verursacher flüchtete und hinterließ einen Sachschaden von rund 3.000 Euro.
Hinweise auf die Identität des Unfallverursachers bzw. dessen Fahrzeug nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.