1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fußgängerin nach Unfall verstorben u.a.

Medieninformation: 136/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 06.03.2018, 12:28 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mercedes AMG gestohlen


Zeit:     04.03.2018, 19.00 Uhr bis 05.03.2018 07.05 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

In der Nacht zu gestern entwendeten Unbekannte einen weißen Mercedes AMG von der Mörikestraße. Der Wert des drei Jahre alten Autos wurde mit ca. 40.000 Euro beziffert. (sg)

Einbruch in Apotheke

Zeit:     05.03.2018, gegen 22.40 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Gestern Abend sind Unbekannte in eine Apotheke an der Hauptstraße eingebrochen.

Sie drückten gewaltsam die Eingangstür zu dem Verkaufsraum auf und stahlen aus der Kasse und einem Schrank Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. (sg)

52-Jähriger nach Arbeitsunfall schwer verletzt

Zeit:     05.03.2018, gegen 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Gestern Morgen wurde ein Arbeiter (52) auf einer Baustelle am Postplatz schwer verletzt.

Der Mann stand auf der Ladefläche eines Lkws, als dieser entladen wurde. Dabei kippte eine Palette mit Gerüstteilen um. Diese begruben den 52-Jährigen unter sich. Er wurde zur Behandlung in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (sg)

Fußgängerin nach Unfall verstorben

Zeit:     27.02.2018, 12.35 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau

Die bei einem Verkehrsunfall Ende Februar auf der Bautzner Landstraße schwerverletzte Seniorin (82) ist am Sonntag in einem Krankenhaus verstorben.

Die Frau war an der Milkeler Straße/Bautzner Landstraße von einem Kleintransporter erfasst worden und hatte schwerste Verletzungen erlitten (siehe Medieninfo 127/18 der PD Dresden vom 28.02.18). (ir)


Landkreis Meißen

Mann tot aufgefunden – Obduktion erfolgt

Zeit:     01.03.2018, 20.00 Uhr
Ort:      Meißen

Am Donnerstagabend ist ein 54-Jähriger tot im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Meißen aufgefunden worden (siehe Medieninfo 131/18 der PD Dresden vom 02.03.18).

Die zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion ergab keinen Hinweis auf ein Tötungsdelikt. (ir)

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Zeit:     05.03.2018, 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:      Meißen

Ein unbekannter Lkw-Fahrer befuhr am Montag den Rossmarkt und beschädigte Werbeschild, welches in etwa drei Meter Höhe an einer Hauswand hing. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und hinterließ einen Sachschaden von etwa 500 Euro. (eb)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Scheinwerfer gestohlen - Zeugenaufruf

Zeit:     03.03.2018, 16.00 Uhr bis 05.03.2018, 14.00 Uhr
Ort:      Stolpen

Unbekannte Täter bauten in den vergangenen Tagen beide Scheinwerfer eines Traktors aus, der an der Pirnaer Landstraße abgestellt war und stahlen diese.
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen und sucht Zeugen.

Hinweise nehmen das Polizeirevier Sebnitz oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281