1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drogen gefunden u.a.

Medieninformation: 156/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.03.2018, 09:47 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Bäckerei


Zeit:       14.03.2018, 20.00 Uhr bis 15.03.2018, 02.25 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in eine Bäckerei an der Kesselsdorfer Straße ein.

Die Täter hebelten eine Tür an der Rückfront des Gebäudes auf und drangen in die Räume ein. In der Folge öffneten sie gewaltsam einen Tresor und stahlen aus diesem rund 750 Euro Bargeld. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Einbruch in Bürogebäude

Zeit:       14.03.2018, 11.15 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Niedersedlitz

Unbekannte sind in ein Bürogebäude an der Niedersedlitzer Straße eingebrochen und haben aus den Räumen unter anderem verschiedene Computertechnik, einen Fernseher sowie Werkzeuge gestohlen. Zum Wert des Diebesgutes liegen noch keine Angaben vor. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (ml)

Trickbetrüger scheiterten

Zeit:       13.03.2018, 18.00 Uhr bis 14.03.2018, 11.00 Uhr
Ort:        Dresden-Johannstadt

In den zurückliegenden beiden Tagen erhielt eine 85-Jährige mehrere Anrufe von einem Unbekannten, der ihr einen Gewinn in Höhe von 70.000 Euro in Aussicht stellte.
Um die Summe zu erhalten, müsse die Frau jedoch knapp 2.000 Euro Gebühr zahlen. In der Folge meldete sich noch ein vermeintlicher Polizeibeamter per Telefon, der die ältere Dame von der Echtheit des Gewinns überzeugen wollte. Die 85-Jährige ließ sich nicht hinters Licht führen und verständigte die Polizei. (ml)

Landkreis Meißen

Einbruch in Imbiss

Zeit:       13.03.2018, 22.45 Uhr bis 14.03.2018, 07.35 Uhr
Ort:        Radebeul

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in einen Imbiss an der Meißner Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stahlen knapp 400 Euro, mehrere Autoschlüssel sowie diverse Gutscheine aus den Räumen. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Verkehrsunfall

Zeit:       14.03.2018, 07.05 Uhr
Ort:        Zeithain

Gestern kam es zu einem Auffahrunfall auf der S89 zwischen Nieska und Heidehäuser, als eine 44-Jährige aufgrund eines kreuzenden Wildschweins ihren Seat Ibiza stark abbremste. Die nachfolgende Fahrerin (23) eines BMW fuhr infolgedessen auf den Seat auf. Die 44-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro. (eb)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Drogen gefunden

Zeit:       14.03.2018, gegen 18.00 Uhr
Ort:        Freital, OT Deuben

Gestern Abend fanden Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde mehrere Drogen in der Wohnung eines Freitalers (22).

Die Polizisten waren im Rahmen einer Prüfungshandlung in einem Mehrfamilienhaus an der Dresdner Straße unterwegs. Aus der Wohnung des jungen Mannes nahmen sie einen marihuanatypischen Geruch wahr. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten schließlich unter anderem etwa 20 Gramm Marihuana sowie eine geringe Menge Crystal.

Der 22-Jährige muss sich nun wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. (sg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281