1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Firma u. a.

Medieninformation: 170/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.03.2018, 10:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Firma


Zeit:       21.03.2018, 10.00 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Pieschen

Unbekannte gelangten auf nicht bekannte Art und Weise in den Bürobereich einer Firma auf der Riesaer Straße. Mit einem dort gefundenen Schlüssel öffneten die Täter den Schrank eines Büroraums und entwendeten Smartphones und Tablets im Wert von ca. 4.000 Euro. (eb)


Landkreis Meißen

Versuchter Autodiebstahl

Zeit:       21.03.2018, 8.00 Uhr festgestellt
Ort:        Radeburg

In der Nacht zu Mittwoch versuchten Unbekannte einen Ford S-Max von der Röderstraße zu entwenden. Dazu schlugen die Täter eine Scheibe ein, öffneten so das Auto und machten sich an der Fahrzeugelektronik zu schaffen. Die Entwendung des Fahrzeugs gelang jedoch nicht. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (eb)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Versuchter Betrug – Gewinnversprechen

Zeit:       21.03.2018, 13.00 Uhr
Ort:        Freital, OT Döhlen

Gestern Mittag riefen Unbekannte einen 77-Jährigen an und verkündeten ihm einen angeblichen Geldgewinn von 49.000 Euro. Im Gegenzug sollte er am folgenden Tag eine Gebühr von 900 Euro bereithalten. Der Senior schenkte dem Anruf keinen Glauben und meldete sich bei der Polizei. (eb)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281