1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Betrüger festgenommen u.a.

Medieninformation: 173/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.03.2018, 10:03 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

 

KTM gestohlen

Zeit:     22.03.2018, 09.20 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Gestern haben Unbekannte eine orangefarbene KTM 125 Duke von der Augsburger Straße entwendet. Die gerade erst zugelassene Maschine hat einen Wert von ca. 4.800 Euro. (sg)

Betrüger festgenommen

Zeit:     22.03.2018, 16.45 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Gestern haben Beamte der Polizeidirektion Dresden einen Betrüger (46) festgenommen, der versucht hatte, bei einer Autovermietung an der Hamburger Straße eine Auto auf falschen Namen zu mieten.

Ein Mitarbeiter der Firma hatte die Polizei informiert, weil eine Fahrzeugreservierung von der Zentrale als verdächtig gemeldet wurde. Als der 46-jährige Serbe das Auto abholen wollte, wurde er durch die bereits wartenden Polizisten in Zivil angesprochen. Dabei stellten sie fest, dass er sich mit falschen Dokumenten als Österreicher ausgewiesen hatte.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. (sg)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht – Zeugenaufruf

Zeit:     21.03.2018, 16.40 Uhr
Ort:      Gröditz

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Gröditz. Am Mittwoch wollte eine 48-Jährige mit einem Ford S-MAX von der Hauptstraße auf einen Parkplatz abbiegen und musste verkehrsbedingt stoppen.

Der Fahrer eines weißen Lkw bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Daraufhin entfernte sich der Unbekannte unerlaubt vom Unfallort. Die Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 50 Euro.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Unfall machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (eb)

Autodiebe scheiterten

Zeit:     22.03.2018, 08.35 Uhr bis 16.15 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern versuchten Unbekannte einen schwarzen Skoda Octavia von der
Bayern-und-Sachsen-Straße zu stehlen. Die Täter machten sich am Schloss der Fahrertür zu schaffen, gelangten aber nicht in das Fahrzeug. Der entstandene Sachschafen beträgt rund 1.000 Euro. (ml)

Radfahrerin gestürzt und schwer verletzt

Zeit:     22.03.2018, 09.30 Uhr
Ort:      Großenhain

Gestern Vormittag ist ein Fahrradfahrerin (66) aus bislang ungeklärter Ursache auf der Weßnitzer Straße gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Cannabis bei Personenkontrolle gefunden

Zeit:     22.03.2018, 18.00 Uhr
Ort:      Pirna

Gestern Abend kontrollierten Beamte der Bereitschaftspolizei einen 34-Jährigen auf der Einsteinstraße und fanden in seinem Rucksack ein Behältnis mit Cannabis sowie eine Marihuanazigarette. Beides wurde von den Polizisten konfisziert. Der 34-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln rechnen. (eb)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281