1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna, Verkehrsunfall mit verletzter Person, Zeugengesuch

Medieninformation: 178/2018
Verantwortlich: Wolfgang Hall
Stand: 26.03.2018, 00:48 Uhr

Landkreis Zwickau

 

Verkehrsunfall mit verletzter Person, Zeugen werden gesucht

Limbach-Oberfrohna – (wh) Am Hohen Hain ereignete sich am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall. Eine 50-Jährige kam mit dem PKW Mitsubishi in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie stieß zunächst gegen ein Verkehrszeichen und 30 Meter weiter gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt. Am PKW Mitsubishi entstand Sachschaden. Der Baum und das Verkehrszeichen wurden beschädigt. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurden 2 weitere, parkende  PKWs beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 5.000 Euro. Bei der Fahrerin wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Messergebnis dazu liegt derzeit nicht vor. Zur Beweissicherung wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der Überprüfung der Fahrerin stellte sich heraus, dass sie nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese wurde ihr bereits rechtskräftig entzogen. Laut Zeugenaussage war der PKW, ein grauer Mitsubishi Carisma,  aus Richtung Hartmannsdorf kommend, bereits weit vor der Unfallstelle in Schlangenlinie gefahren. Auf Grund der geschilderten Fahrweise geht die Polizei davon aus, dass bereits vor dem Unfall weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet oder geschädigt wurden. Hinweise dazu bitte an die Verkehrspolizei Reichenbach, Tel.: 03765 500.

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Kirchberg – (wh) Auf der Bahnhofstraße kam es Sonntagnachmittag an einer Baustellenampel zu einem Verkehrsunfall. Eine 36-Jährige war mit ihrem PKW Peugeot auf einem stehenden PKW Mercedes aufgefahren. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt 2.500 Euro. Bei der Peugeot-Fahrerin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser hatte 1,78 Promille zum Ergebnis. Zur Beweissicherung wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.