1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Bürogebäude u.a.

Medieninformation: 187/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.03.2018, 10:05 Uhr

Landeshauptstadt Dresden
 
Einbruch in Bürogebäude

Zeit:     27.03.2018, 02.10 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Dienstag Zugang zu einem Bürogebäude an der Tharandter Straße und brachen im Inneren mehrere Türen auf. Bei der Tat lösten die Einbrecher einen Alarm aus und flüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt. (ir)

Autoeinbrüche

Zeit:     26.03.2018, 23.00 Uhr bis 27.03.2018, 10.30 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Unbekannte schlugen die Beifahrerscheibe eines Citroen Berlingo an der Guts-Muths-Straße ein und stahlen aus dem Inneren mehrere Schlüssel.

Zeit:     26.03.2018, 20.30 Uhr bis 27.03.2018, 11.45 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

In einer Tiefgarage an der Wöhlerstraße zerschlugen Unbekannte eine Seitenscheibe eines Skoda Superb und stahlen ebenfalls einen Schlüssel aus dem Wagen. (ir)


Landkreis Meißen

Rüttelstampfer gestohlen

Zeit:     23.03.2018, 11.00 Uhr bis 26.03.2018, 10.00 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Rothschönberg

Am vergangenen Wochenende stahlen Unbekannte einen Rüttelstampfer aus einem Baucontainer an der Elgersdorfer Straße. Sie brachen den Container auf und durchsuchten ihn. Das Baugerät hat einen Wert von ca. 2.500 Euro. Die Höhe des Sachschadens liegt bei etwa 100 Euro. (sg)
Parkplatzrempler - Zeugenaufruf

Zeit:     26.03.2018, 14.15 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort:      Meißen

Am Montagnachmittag stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz der Elblandklinik am Nassauweg gegen einen orangefarbenen Peugeot 2008. Dabei wurde dessen vordere linke Fahrzeugecke beschädigt.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

Fahrraddiebstahl

Zeit:     26.03.2018, 18.00 Uhr bis 27.03.2018, 06.00 Uhr
Ort:      Gröditz

In der Nacht zu gestern entwendeten Unbekannte ein abgeschlossenes Fahrrad von der Ludwig-van-Beethoven-Straße. Es handelt sich um ein blau-orangefarbenes E-Bike der Marke „Haibike“ im Wert von knapp 3.300 Euro. (eb)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

Zeit:     27.03.2018, 21.40 Uhr
Ort:      Klingenberg

Gestern Abend kam es in der Flüchtlingsunterkunft an der Salzstraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Bewohnern. In der Folge fügte ein Somalier (20) einem 31-jährigen Marokkaner eine Stichverletzung am Oberarm zu, die noch vor Ort versorgt wurde. Der 20-Jährige muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (eb)

Nissan beschädigt – Zeugenaufruf

Zeit:     26.03.2018, 18.30 Uhr bis 27.03.2018, 10.00 Uhr
Ort:      Bad Schandau, OT Schmilka

Der Fahrzeughalter eines grauen Nissan X-TRAIL stellte gestern Vormittag eine Beschädigung an der mittleren Beifahrerseite seines Fahrzeugs fest, das auf dem Parkplatz an der B 172 stand. Der Sachschaden von ca. 1.000 Euro wurde vermutlich beim Ein- oder Ausparken eines unbekannten Fahrzeugs verursacht, welches sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Wer kann Angaben zum Unfall bzw. zum bislang unbekannten Unfallfahrzeug machen? Hinweise zum Sachverhalt nehmen die Polizeidirektion in Dresden unter der Rufnummer (0351) 4 83 22 33 und das Polizeirevier in Sebnitz entgegen. (eb)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281