1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen, OT Jößnitz: Fahrzeug geriet ins Schleudern - 13.400 Euro Schaden

Medieninformation: 187/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 29.03.2018, 15:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Fahrzeug geriet ins Schleudern - 13.400 Euro Schaden

Plauen, OT Jößnitz – (ow) Der Fahrer eines Ford Focus befuhr am Mittwoch, gegen 13:20 Uhr die B 92 in Richtung Plauen. Beim Befahren einer Rechtskurve verlor der 54-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem im Gegenverkehr befindlichen Seat Ibiza eines 48-Jährigen. In der Folge prallte der Ford gegen eine Kurventafel und drei Leitpfosten und kam im angrenzenden Feld zum Stehen. Eine nachfolgende 36-jährige Fahrerin eines Kleinbusses fuhr über die Fahrzeugteile, welche auf der Fahrbahn lagen, wodurch der Kleinbus Schaden nahm. Der entstandene Unfallschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 13.400 Euro. Der Pkw Ford und der Seat waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Beim Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

 

Vogtlandkreis

Versuchter Kupferdiebstahl

Plauen – (ow) Von einem Mehrfamilienhaus an der Beethovenstraße versuchten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag, gegen 0:30 Uhr drei Kupferfallrohre zu entfernen. Dazu öffneten sie die Schellen der Fallrohre und verursachten einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Zum Diebstahl kam es nicht.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Versuchter Diebstahl aus Pkw

Plauen – (ow) Auf der Wiesenstraße wurde am Mittwoch, gegen 14:20 Uhr beim Beladen des Fahrzeuges von einem unbekannten Täter der Fahrgastraum durchwühlt, während sich die Geschädigte kurzzeitig im Wohnhaus befand. Der Tatverdächtige flüchtete in unbekannte Richtung und hinterließ eine Trinkflasche und eine Schachtel Zigaretten vor Ort. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Offensichtlich wurde aus dem Pkw nichts entwendet.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Ellefeld – (cs) Mittwochfrüh befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Ford die Lindenstraße und bog nach rechts auf die Hauptstraße ab. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten VW. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der 19-jährige Fahrer des VW verletzt wurde. Weiterhin wurden zwei Verkehrsschilder beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.300 Euro.

Unfallfluchten

Reichenbach – (cs) Am Mittwochvormittag, gegen 9 Uhr, parkte ein 38-Jähriger seinen weißen VW Touareg auf dem Roßplatz gegenüber des Hausgrundstücks 8 und verließ das Fahrzeug. Gegen 10:15 Uhr stellte er fest, dass am Fahrzeug die hintere linke Tür eingedellt und zerkratzt war. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Pkw den Schaden verursacht und sich dann entfernt haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Reichenbach – (cs) In der Zeit von Dienstagfrüh bis Mittwochmittag wurde ein Fensterblech und der Putz des Anbaues eines Hauses Am Graben durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Hinweise auf den Unfallverursacher oder auf das von ihm genutzten Fahrzeug nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Auerbach – (cs) Am Mittwochnachmittag befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Peugeot die Kaiserstraße in Richtung Kreisverkehr. Vor der Einmündung Siegelohplatz musste sie verkehrsbedingt anhalten. Eine dahinter fahrende 41-Jährige hielt mit ihrem Mazda ebenfalls. Eine 39-jährige Seat-Fahrerin übersah jedoch die beiden stehenden Fahrzeuge und fuhr auf. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt.

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Pkw

Zwickau – (cs) In der Zeit von Dienstagfrüh bis Mittwochfrüh drangen Unbekannte in einen BMW ein, welcher an der Römerstraße abgestellt war. Die Täter entwendeten eine Sporttasche mit Sportbekleidung, eine Handyladestation und einen Reisekoffer mit Fitnessbekleidung im Gesamtwert von rund 500 Euro.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zwickau – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochfrüh brachten Unbekannte rote und blaue Farbe in Form von Graffiti an die Fassade und Rollläden von insgesamt vier Verkaufsständen an der Moritzstraße und am Neumarkt an. Die Höhe des Sachschadens konnte bislang noch nicht beziffert werden.
Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Werdau – (cs) Am Mittwochmittag parkte ein 73-Jähriger seinen VW Golf auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Crimmitschauer Straße ab und ging einkaufen. Nach dem Einkauf stellte er fest, dass an der linken Fahrzeugseite neue Beschädigungen in Form von Eindellungen und Lackabschürfungen waren. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein anderer Fahrer mit seinem Pkw dafür verantwortlich sein. Anschließend hat sich der Unbekannte Fahrzeugführer von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf einen unbekannten Fahrzeugführer, der für die Beschädigung verantwortlich sein könnte nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Sachbeschädigung an Pkw

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Nacht zum Mittwoch schlugen Unbekannte bei einem VW Passat, der Am Hohen Hain abgestellt war, die Heckscheibe ein. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

Diebstahl von Baustelle

Glauchau – (cs) In der Zeit von Mittwochfrüh bis Donnerstagfrüh drangen Unbekannte in ein im Bau befindliches Haus am Mühlberg ein. Die Täter entwendeten Werkzeug, ein Baustellenradio und eine Kaffeemaschine im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Sachschaden entstand nach ersten Erkenntnissen nicht.
Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Unfallflucht – hilfsbereiter Zeuge gesucht

Glauchau – (cs) Am Donnerstagmorgen parkte eine 27-Jährige ihren grauen Audi A6 an der Leipziger Straße vor der Post ab. Als die 27-Jährige kurze Zeit später wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, wurde sie von einer männlichen Person angesprochen, welche ihr mitteilte beobachtet zu haben, wie ein anderes Fahrzeug an ihren Pkw gefahren ist und in der weiteren Folge davon fuhr, ohne dass dessen Fahrer seinen Pflichten nachgekommen ist. Der Zeuge konnte sich sogar das Kennzeichen des Pkw vom Unfallverursacher notieren. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Leider hat die 27-Jährige sich nicht den Namen des Zeugen geben lassen.
Der Zeuge, der den Unfall beobachtete, wird gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.