1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Markneukirchen, OT Wernitzgrün: Halbe Beute

Medieninformation: 195/2018
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 02.04.2018, 12:52 Uhr

 

 

Vogtlandkreis

Halbe Beute

Markneukirchen, OT Wernitzgrün – (hs) Unbekannte Einbrecher waren in der Nacht vom Samstag zum Sonntag in der Markneukirchner Straße aktiv. Sie knackten das Vorhängeschloss von einem Schuppen und entwendeten einen Rasenmäher der Marke Arko im Wert von 500 Euro. Die Diebe waren allerdings auf mehr aus. Neben der Tür waren Werkzeuge und zwei Motorsensen zum Abtransport bereitgelegt.

Gartenlaube heimgesucht

Elsterbeg, OT Losa – (hs) Objekt der Begierde war ein Bungalow auf einem Gartengrundstück an der Ortsverbindungsstraße von Losa nach Ruppertsgrün. Die Täter zerschnitten erst den Maschendrahtzaun und gelangten über ein offenes Fenster ins Gebäude. Zur Beute der Diebe zählten eine benzinbetriebene Bodenfräse, eine zirka fünf Meter lange Aluminiumleiter, ein Gartenhäcksler, ein Kärcher mit Zusatzteilen und eine Heißluftpistole im Gesamtwert von 470 Euro. Sachschaden wurde in Höhe von zirka 50 Euro hinterlassen.

Tatzeitraum: 27.03.2018, 14 Uhr – 01.04.2018, 16.45 Uhr

 

Vandalen unterwegs

Plauen – (hs) Am Sonntag, in der Zeit von 00:00 Uhr bis 08:30 Uhr, wurde in der August-Bebel-Straße 40 die Scheibe der Hauseingangstür zerschlagen. Dadurch war ein Sachschaden von ungefähr 100 Euro entstanden. Personen, welche Hinweise zur Tat oder Tätern machen können, werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/14100, zu melden.

Einbruch ohne Diebesgut

Auerbach – (hs) Im Zeitraum vom 23.03.2018, 17 Uhr, bis zum 02.04.2018, 07:30 Uhr, wurde auf dem Rempesgrüner Weg in ein im Umbau befindliches Einfamilienhaus eingebrochen. Die unbekannten Täter überwanden das Rollo am Fenster und schlugen die Fensterscheibe ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden zwar die Räume durchsucht, die Einbrecher verschwanden aber ohne Beute. Zurückgelassen haben sie einen Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Tatort Schwanenteichgelände

Zwickau – (hs) Ein 33-jähriger meldete sich am Montagmorgen auf dem Polizeirevier in Zwickau und brachte eine Körperverletzung zur Anzeige. Nach einem nächtlichen Besuch einer Tanzbar ging er mit einer Bekannten (26) im Gelände des Schwanenteiches spazieren. Dort wurde er nach seinen Angaben von zwei unbekannten Männern geschlagen und getreten. Außerdem fehlt dem jungen Mann sein Mobiltelefon I-Phone 6. Seine leichten Schürfwunden und Schwellungen wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, melden sich bitte unter Telefon 0375/4284480.

Ungewöhnliche Beute

St. Egidien – (hs) Bier, Cola und Gemüse im Wert von zirka 40 Euro wurden aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der August-Bebel-Straße gestohlen. Die Diebe waren in der Zeit vom 01.04.2018, 17 Uhr, bis zum 02.04.2018, 08:45 Uhr, aktiv.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.