1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Schuhgeschäft u.a.

Medieninformation: 201/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 06.04.2018, 09:46 Uhr

Landeshauptstadt Dresden
 

Einbruch in Schuhgeschäft

Zeit:     04.04.2018, 19.00 Uhr bis 05.04.2018, 08.15 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen-Süd

In der Nacht zu gestern drangen Unbekannte gewaltsam durch die Hintertür in ein Schuhgeschäft an der Borsbergstraße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume des Ladens. Noch können keine Angaben zum Gesamtschaden getroffen werden. (eb)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall

Zeit:     05.04.2018, 17.16 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern frühabends wollte die 32-jährige Fahrerin eines Hyundai über einen Fußweg auf die Friedrich-Engels-Straße fahren. Dabei übersah sie offenbar einen herannahenden Fahrradfahrer (45), weshalb es zu einem Zusammenstoß kam. Der Radfahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Insgesamt beträgt der Sachschaden ca. 800 Euro. (eb)

Diebstahl aus Auto

Zeit:     05.04.2018, 12.00 Uhr bis 12.20 Uhr
Ort:      Gröditz

Gestern Mittag stahlen Unbekannte während der kurzen Abwesenheit des Geschädigten einen Kindersitz aus seinem Auto. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 50 Euro. (eb)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Verwaltungsgebäude

Zeit:     04.04.2018, 17.00 Uhr bis 05.04.2018, 05.50 Uhr
Ort:      Heidenau

In der Nacht zu gestern hebelten Unbekannte das Fenster eines Verwaltungsgebäudes an der Hauptstraße auf. Die Täter durchsuchten die Räume und öffneten mehrere Zwischentüren gewaltsam. Der Diebstahl- und Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. (eb)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281