1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fast 2 Kilo Marihuana sichergestellt

Medieninformation: 160/2018
Verantwortlich: Jana Ulbricht
Stand: 06.04.2018, 09:30 Uhr

Landkreis Zwickau



Glauchau (Bundesautobahn 4) – Fast 2 Kilo Marihuana sichergestellt

(1187) Mittwochmittag (4. April 2018) stoppten Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Bundes- und Landespolizei (GFG) einen BMW auf der Autobahn. Als die Polizisten im Fahrzeug fast zwei Kilogramm Marihuana fanden, wurden der Fahrer (29) als auch der Beifahrer (25) vorläufig festgenommen.

Den Fahndern war der BMW auf der Autobahn 4 in Höhe der Anschlussstelle Meerane in Fahrtrichtung Chemnitz aufgefallen. Am Parkplatz „Am Angerberg“ stoppten sie den Wagen für eine Kontrolle. Im Gespräch mit den beiden Insassen war ein typischer Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug wahrnehmbar. Bei der weiteren Kontrolle stellten die Beamten eine Tasche fest, in der sich augenscheinlich eine große Menge Marihuana befand. Die Polizisten nahmen daraufhin den 29-jährigen Fahrer und seinen 25-jährigen Beifahrer vorläufig fest. Die gefundenen Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Letztlich wies eine Waage eine Menge von fast 2 000 Gramm aus. Ein Vortest schlug positiv auf Cannabisprodukte an.

Die Chemnitzer Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln aufgenommen.  

Des Weiteren war im BMW auch ein Schlagring gefunden worden. Dies zog eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz nach sich.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz wurden die beiden Männer am Donnerstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ zwei Haftbefehle. Der Haftbefehl gegen den 29-Jährigen wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Der Haftbefehl gegen den 25-Jährigen wurde in Vollzug gesetzt. Er wurde daraufhin in Justizvollzugsanstalt gebracht. (ju)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand