1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahren unter Betäubungsmitteln

Verantwortlich: René Drößig
Stand: 07.04.2018, 14:00 Uhr

Fahren unter Betäubungsmitteln

 

Radeberg, Pirnaer Straße

07.04.2018, 00:01 Uhr

 

Durch Beamte des Polizeirevier Kamenz erfolgte auf der Pirnaer Straße in Radeberg eine Verkehrskontrolle. Dabei wurde ein Pkw Skoda angehalten und dessen Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde beim 38-Jährige festgestellt, dass dieser unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf die Einnahme von Crystal. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen. Diesen hatte er bereits wegen ähnlicher Delikte abgeben müssen. Bei der Kontrolle des Pkw Skoda stellten die Beamten fest, dass die angebrachten Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehören. Auch bestand keine Pflichtversicherung für den Wagen. Der Fahrzeugführer muss sich nun wegen mehrerer Verkehrsdelikte verantworten.

 

Landkreis Bautzen        

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Keller aufgebrochen

Bautzen, Tzschirnerstraße

03.04.2018, 15:00 Uhr – 06.04.2018, 11:00 Uhr

Unbekannte begaben sich auf der Tzschirnerstraße in Bautzen in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses. Bei einer Kellerbox wurde die Tür ausgehangen. Entwendet wurden daraus ein Satz Sommerreifen, eine Anglerausrüstung sowie Werkzeug. Der Diebstahlschaden wurde mit etwa 3.510 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Bautzen, Leibnitzstraße / Clara-Zetkin-Straße

06.04.2018, 16:05 Uhr

Die Fahrerin (w/47) eines Pkw Suzuki befuhr in Bautzen die Leibnitzstraße mit der Absicht nach rechts auf die Clara-Zetkin-Straße (Hauptstraße) aufzufahren. Während des Abbiegevorganges beachtet sie nicht die auf dem Radweg  fahrende Fahrradfahrerin, welche diesen in entgegengesetzte Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die 34-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

 

Rauchentwicklung

Ohorn, Röderstraße

06.04.2018, 08:41 Uhr

Zu einer Rauchentwicklung kam es in den frühen Morgenstunden in einer Ohorner Fertigungshalle. Durch einen Mitarbeiter wurde eine Maschine eingeschaltet, um diese warmlaufen zu lassen. Dabei kam es zu einer Überhitzung und zu einer Rauchentwicklung. Der sofortige Einsatz eines Feuerlöschers konnte einen Brandausbruch verhindern. Die alarmierte Feuerwehr prüfte im Anschluss die Maschine auf weitere Brandgefahr. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.

 

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Lohsa OT Steinitz, Spreestraße

06.04.2018, 09:50 Uhr

Die Fahrerin (w/69) befuhr mit ihrem Pkw Ford Focus die Spreestaße in Steinitz in Richtung Alte Bautzener Straße. Kurz vor der Einmündung verwechselte die Frau das Brems- mit dem Gaspedal und beschleunigte das Fahrzeug. Durch den Beifahrer (m/55) wurde geistesgegenwärtig die Handbremse gezogen. Dabei kam das Fahrzeug aber ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr der Ford ein Verkehrsschild um und prallte anschließend gegen eine Hauswand. Bei dem Unfall erlitt die Fahrerin einen leichten Schock und der Beifahrer leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.600 Euro.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Transporter beschädigt

Görlitz, Parsevalstraße

04.04.2018, 20:00 Uhr – 06.04.2018, 17:30 Uhr

An der Parsevalstraße in Görlitz drangen Unbekannte gewaltsam in einen abgestellten Transporter VW T5 ein. Die Täter versuchten die Elektronik des Fahrzeuges zu manipulieren, scheiterten aber offenbar an der Technik. Der Diebstahl des Wagens gelang nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft auf etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Baucontainer aufgebrochen

Olbersdorf, Zum Grundbachtal

05.04.2018, 17:15 Uhr – 06.04.2018, 06:15 Uhr

In der Nacht zum Freitag begaben sich Unbekannte auf eine Baustelle an der Straße Zum Grundbachtal. Bei einem Baucontainer wurde das Vorhängeschloss gewaltsam geöffnet. Aus diesem wurden verschiedene Arbeitsgeräte im Gesamtwert von etwa 1.700 Euro entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Rüttelplatte entwendet

Großschönau, Bahnhofstraße

04.04.2018, 16:30 Uhr – 06.04.2018, 13:00 Uhr

Durch Unbekannte wurde von einer Straßenbaustelle eine 500 kg schwere Rüttelplatte im Wert von etwa 9.000 Euro entwendet.

 

Rollstuhl entwendet

Herrnhut, August-Bebel-Straße

04.04.2018, 20:00 Uhr – 05.04.2018, 20:00 Uhr

Unbekannte entwendeten einen Leichtrollstuhl. Dieser war in einem Vorraum des „Jesus“ Hauses an der August-Bebel-Straße untergestellt. Der schwarze Rollstuhl mit Sonnenblumenmotiven hat einen Wert von etwa 300 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Weißwasser, Neuteichweg

06.04.18, 18:20 Uhr

Der Fahrer eines VW T5 befuhr den Neuteichweg in Richtung Teichstraße. Während der Vorbeifahrt an mehreren abgestellten Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß mit dem im Gegenverkehr befindlichen Fahrradfahrer. Der 40-jährige Radfahrer wurde dabei leicht am Ellenbogen verletzt. Während der Unfallaufnahme wurde beim VW-Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest beim 36 Jährigen ergab einen Wert von 1,16 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte und der Führerschein wurde sichergestellt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner, Frau Korch und Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen