1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigarettenautomat gesprengt u.a.

Medieninformation: 205/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.04.2018, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Rekohaus


Zeit:     07.04.2018, 14.30 Uhr bis 08.04.2018, 08.45 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am Wochenende sind Unbekannte in ein im Umbau befindliches Haus an der Leisniger Straße eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt ins Innere und stahlen diverse Werkzeuge und Baumaterialien. (ir)

Tabakwaren entwendet

Zeit:     07.04.2018, 22.15 Uhr bis 08.04.2018, 10.50 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte hebelten eine Zugangstür zu einem Lebensmittelgeschäft am Bischofsweg auf und begaben sich in die Verkaufsräume. Aus diesen stahlen sie schließlich eine bislang unbekannte Anzahl Tabakwaren. (ir)

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:     09.04.2018, 01.50 Uhr
Ort:      Dresden-Briesnitz

In der vergangenen Nacht sprengten Unbekannte einen Zigarettenautomat an der Warthaer Straße. In der Folge stahlen sie Geld und Zigaretten in bislang unbekannter Höhe. Abschließende Schadenangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Fußgängerin bei Unfall verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:     06.04.2018, 16.45 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am vergangenen Freitagnachmittag ist eine Fußgängerin (64) von einer unbekannten Radfahrerin auf dem Gehweg der Hubertusstraße in Höhe Haltestelle Hubertusplatz erfasst und verletzt worden.

Die Radlerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um eine etwa 30 Jahre alte Frau mit blonden kinnlangen Haaren und einer orangefarbenen Jacke gehandelt haben. Am Rad befand sich ein Fahrradanhänger mit hellgrünem Verdeck.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu der unbekannten Radfahrerin machen? Hinweise bitte an die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)



Landkreis Meißen

Einbruch in ehemaligen Möbelmarkt

Zeit:     07.04.2018, 07.20 Uhr bis 08.04.2018, 09.15 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Ullendorf

Unbekannte brachen am Wochenende eine Zugangstür zu einem leerstehenden Gebäude an der Taubenheimer Straße auf und verschafften sich Zugang ins Innere. Was die Täter dort suchten ist derzeit unbekannt. (ir)

Reifen zerstochen

Zeit:     07.04.2018, 23.00 Uhr bis 08.04.2018, 09.30 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte zerstachen am vergangenen Wochenende an der Straße Am Hang die Reifen dreier abgestellte Fahrzeuge. Betroffen waren ein Mercedes, ein Mitsubishi sowie ein Skoda. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Sachbeschädigung aufgenommen. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auffahrunfall mit vier Beteiligten

Zeit:     07.04.2018, 11.00 Uhr
Ort:      Bannewitz

Eine 46-Jährige war am Sonnabendvormittag mit einem VW auf der B170 unterwegs. In Höhe der Welschufer Straße bemerkte sie einen vor ihr verkehrsbedingt haltenden Audi (Fahrer 56) offenbar zu spät und fuhr auf. Dieser wurde daraufhin auf einen VW (Fahrer 28) und einen Mercedes (Fahrer 31) geschoben. Verletzt wurde niemand. Der bei der Kollision entstandene Gesamtschaden wird auf über 18.000 Euro geschätzt. (ir)

Verkehrskontrolle mit Folgen

Zeit:     07.04.2018, 22.45 Uhr
Ort:      Freital, OT Deuben

Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde kontrollierten Samstagnacht auf der Dresdner Straße einen VW Sharan. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer (41) nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Test reagierte positiv auf Amphetamine. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. (ir)
 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281