1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach: Einbruch in Tankstellengebäude

Medieninformation: 214/2018
Verantwortlich: Nancy Thormann
Stand: 11.04.2018, 15:00 Uhr

Ausgewählte Meldung

Einbruch in Tankstellengebäude

Auerbach – (nt) Die Polizei sucht Zeugen zu einem Einbruch in der Nacht zum 5. April in den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Reumtengrüner Straße (siehe Medieninformation 201/2018 vom 5. April).
Ein Unbekannter drang in die Verkaufsräume der Tankstelle ein und entwendete im Kassenbereich einen Aufsteller mit Rubbellosen.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
- groß und schlank,
- war mit einer Sturmmaske maskiert,
- trug helle Handschuhe und Turnschuhe.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung auf Sportplatz

Plauen, OT Chrieschwitz – (nt) Unbekannte beschädigten durch befahren mit Fahrzeugen einen Sportplatz an der Dr.-Theodor-Brugsch-Straße. Bei den Fahrzeugen soll es sich um zwei Seat gehandelt haben, davon war ein Pkw in der Farbe Hellorange. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 17 Uhr und Samstag, 10 Uhr. Der entstandene Sachschaden ist gegenwärtig nicht bekannt.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zu den beiden Pkw geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) Am Mittwoch, gegen 1:45 Uhr, befuhr die Fahrerin (26) eines Seat die Pausaer Straße stadtauswärts und wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei der 26-Jährigen ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv verlief. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und eine Anzeige erstattet.

Mit Krad gestürzt

Markneukirchen, OT Wohlhausen – (nt) Am Dienstag, gegen 11:20 Uhr befuhr ein
39-Jähriger mit seinem Krad BMW die Hauptstraße. Etwa 200 Meter vor dem Ortseingang Zwota kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr an die Bordsteinkante. Er geriet daraufhin ins Straucheln und kam im Straßengraben zum Sturz. Der 39-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Toilette auf Schlossinsel beschädigt

Rodewisch – (nt) In der Zeit von Sonntag, 19 Uhr bis Dienstagvormittag wurde die Haupteingangstür der öffentlichen Herrentoilette auf der Schlossinsel durch Unbekannte beschädigt. Die Tür wurde vollständig eingetreten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Pkw in Brand geraten

Treuen – (nt) Am Dienstagabend führte ein 29-Jähriger in einer Garage an der Hartmannsgrüner Straße Reparaturarbeiten an einer Benzinpumpe eines Audi durch. Dabei benutzte er ein Feuerzeug, um Material geschmeidig zu machen. In der Folge geriet der Pkw in Brand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Versuchter Einbruch

Mülsen, OT Thurm – (nt) Unbekannte versuchten in der Zeit von Sonntagfrüh bis Dienstagvormittag gewaltsam in einen Einkaufsmarkt an der Zwickauer Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.

Brand eines bewaldeten Hanges

Wilkau-Haßlau, OT Silberstraße – (nt) Am Dienstag ist es zwischen 17 Uhr und 18 Uhr zum Brand eines bewaldeten Hanges an der Straße Südhang gekommen. Die betroffene Fläche wird auf ca. einen Hektar geschätzt. Vor Ort wurde festgestellt, dass das Feuer durch zwei Jungen im Alter von zwölf und 14 Jahren gelegt worden war. Das Feuer hatte seinen Ausgang offenbar an einem in Brand gesteckten Ameisenhaufen genommen. Die Freiwilligen Feuerwehren Wilkau-Haßlau, Silberstraße sowie Culitzsch kamen zum Löscheinsatz. Der Sachschaden wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Limbach-Oberfrohna, OT Limbach – (nt) Am Mittwoch, gegen 5:45 Uhr, befuhr ein Mercedes-Fahrer (50) die Pleißenbachstraße mit der Absicht nach links in die Hohensteiner Straße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten VW (Fahrer 39). Durch den Unfall wurde der 39-Jährige leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 20.000 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Glauchau – (nt) Am Donnerstagnachmittag fuhr eine Honda-Fahrerin (62) beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes, an der Rudolf-Breitscheid-Straße, gegen einen abgestellten Ford Kuga. Zum Zeitpunkt der Kollision saß der Geschädigte in seinem Fahrzeug. Die Verursacherin wollte mit dem Geschädigten die Personalien austauschen. Dieser fotografierte sein und das Fahrzeug der 62-Jährigen und verließ die Unfallstelle, ohne die Personalien auszutauschen. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.
Hinweise zum Unfallhergang sowie zum Unbekannten nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.