1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen, OT Oberlosa: Vor Kontrolle geflüchtet

Medieninformation: 220/2018
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 14.04.2018, 01:28 Uhr

 

 

Vogtlandkreis

Vor Kontrolle geflüchtet

Plauen, OT Oberlosa – (hs) Ein 26-Jähriger BMW-Fahrer lieferte sich am Freitagnachmittag eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Auf der Neuen Plauenschen Straße entzog er sich einer Verkehrskontrolle und flüchtete über die Ostvorstadt bis nach Plauen. Weder rote Ampeln noch Versuche ihn anzuhalten konnten ihn stoppen. Erst Am Elsteranger endete die Flucht. Da er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde das Fahrzeug zur Verhinderung weiterer Straftaten sichergestellt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die durch den jungen Mann gefährdet wurden. An der Ampel auf der Reichenbacher Straße in Höhe der alten Elsterbrücke überquerte ein Fußgänger gerade die Straße. Der Passant wird gebeten, sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/14100, zu melden.

Landkreis Zwickau

Radfahrer übersehen

Lichtentanne – (hs) Am Freitagabend wurde ein Radfahrer von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Eine 41-Jährige wollte mit ihrem Nissan auf der Bahnhofstrasse wenden und hatte dabei den ankommenden Radler übersehen. Beim Zusammenstoß schleuderte es den jungen Mann (18) über die Motorhaube. Seine Verletzungen müssen stationär im Krankenhaus behandelt werden. Sachschaden war in Höhe von zirka 600 Euro entstanden


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.