1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BAB 72/Treuen: Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten führt zu morgendlichem Stau

Medieninformation: 227/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Nancy Thormann
Stand: 17.04.2018, 13:35 Uhr

Ausgewählte Meldung

Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten führt zu morgendlichem Stau

BAB 72/Treuen – (ow) In den frühen Dienstagmorgenstunden ereignete sich auf der Richtungsfahrbahn Hof ein Unfall, bei welchem drei Männer schwer verletzt wurden und Sachschaden von etwa 20.200 Euro entstand. In der Folge machte sich eine knapp vierstündige Vollsperrung der Richtungsfahrbahn notwendig, was zu einem bis zu 14 Kilometer langen Stau sowie Verkehrsbehinderungen an den Anschlussstellen Reichenbach und Treuen führte. Im Stau kam es des Weiteren zu einem leichten Auffahrunfall ohne Personenschaden.
Gegen 4:10 Uhr war ein 24-Jähriger bei Nebel mit einem Kleintransporter Mercedes in Fahrtrichtung Hof unterwegs, als er etwa 1,3 Kilometer nach der Anschlussstelle Treuen auf einen im rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw Scania (Fahrer 40) auffuhr. Durch die Kollision wurden der Mercedes-Fahrer und dessen Beifahrer (43) im Fahrzeug eingeklemmt. Beide wurden schwer verletzt im Nachgang durch Feuerwehrleute aus dem Kleintransporter befreit und zusammen mit einem weiteren schwer verletzten Insassen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Reinigung der durch ausgelaufene Betriebsstoffe stark verschmutzen Fahrbahn machte sich bis 8:20 Uhr eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Hof an der Anschlussstelle Treuen notwendig.

 

Vogtlandkreis

Diebstahl von Lebensmitteln

Plauen – (ow) In der Nacht zum Dienstag, gegen 0:10 Uhr hörte ein aufmerksamer Bürger Geräusche aus Richtung eines Einkaufsmarktes am Rosa-Luxemburg-Platz und rief die Polizei. Die Beamten konnten einen Zehnjährigen und seine Mutter (25) mutmaßlich beim Diebstahl ertappen. Sie stehen nun im Verdacht, aus einer Biotonne eines Markendiscounters Lebensmittel und aus einem Müllbehälter diverse Elektroartikel gestohlen zu haben. Der Wert des mutmaßlichen Diebesguts muss noch ermittelt werden. Anzeige wurde erstattet.

Körperverletzung in Straßenbahn

Plauen – (ow) Am Montag, gegen 12:20 Uhr ereignete sich in einer Straßenbahn der Linie 5 eine Körperverletzung, zu welcher die Polizei nun Zeugen sucht.
Ein Unbekannter hatte in Begleitung einer Frau mit Hund an der Pausaer Straße an der Straßenbahnhaltestelle „Am Vogtlandstadion“ die Tram betreten und wollte beim Straßenbahnfahrer (57) Tickets kaufen. Da es Probleme beim Geldwechsel gab, kam es letztlich nicht zum Ticketkauf und der unbekannte Fahrgast begab sich in den hinteren Teil der Straßenbahn, gefolgt vom Straßenbahnfahrer. Plötzlich drehte sich der unbekannte Tatverdächtige um, schrie den 57-Jährigen an und gab ihm einen Kopfstoß, woraufhin dieser zu Boden. Anschließend verließen der Unbekannte und die Frau mit dem Hund die Bahn in unbekannte Richtung. Der 57-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant behandelt.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder seiner Begleiterin geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Kleinkraftrad aus Garage gestohlen

Plauen, OT Zwoschwitz – (nt) An der Schneckengrüner Straße brachen Unbekannte zwischen Sonntag, 19:45 Uhr und Montag, 14:15 Uhr die Tür einer Garage auf. Die Täter entwendeten ein nicht zugelassenes blaues Kleinkraftrad S 51 Enduro im Wert von ca. 1.800 Euro. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf etwa 10 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Simson geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl eines Pkw-Anhängers

Plauen – (nt) Vom Vorplatz eines Baumarktes an der Morgenbergstraße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Freitag, 20 Uhr bis Samstag, 11 Uhr einen angeketteten Transportanhänger (offener Kasten mit Plane) mit dem Kennzeichen K-EQ 3735. Der Wert des Anhängers beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Anhängers geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Pkw

Plauen – (nt) An der Stresemannstraße wurde am Sonntag, zwischen 20 Uhr und 22 Uhr aus einem Mercedes Vito eine Handtasche mit Schmuck, persönlichen Dokumenten sowie Schlüssel durch Unbekannte entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Schmuck gestohlen

Bad Elster – (nt) In einer Wohnung an der Straße des Friedens wurden während der Reinigung von mehreren Teppichen durch zwei unbekannte Täter aus einem Schrank Schmuck im Wert von etwa 2.000 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 15. März und dem 15. April.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung an Wanderhütte

Markneukirchen, OT Erlbach – (nt) Auf dem Wanderweg Spornreuth haben unbekannte Täter in der Nacht zum Montag drei Stützbalken von einer neu erbauten Wanderhütte angesägt. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfall mit leicht verletzter Person

Plauen – (nt) Die Fahrerin (56) eines Ford Focus befuhr am Montag, gegen 13:15 Uhr die B 173 in Richtung Hammerstraße und geriet beim Durchfahren einer Linkskurve nach rechts auf den Bordstein. Das Fahrzeug kollidierte folgend mit einer Betonstützmauer und einer Schutzplanke. Beim Unfall wurde die 56-Jährige leicht verletzt. Der Unfallschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 3.500 Euro. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Nicht ausreichend gesichertes Fahrzeug rollt davon

Oelsnitz – (nt) Der Fahrer (26) eines Hyundai stellte in der Nacht zum Dienstag, gegen 0:15 Uhr sein Fahrzeug auf dem Gelände einer Tankstelle an der Oelsnitzer Straße ab und verließ dieses. In der Folge rollte der Hyundai los, bis er in der unteren Einfahrt der Tankstelle zum Stehen kam. Hierbei überfuhr das Fahrzeug eine Betonabgrenzung, beschädigte eine Leuchtreklame der Tankstelle und ein Verkehrszeichen an der Ausfahrt. Der entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 2.700 Euro.

Verkehrszeichen beschädigt

Oelsnitz, OT Leubetha – (nt) Der Fahrer (42) eines Lkw Mercedes befuhr am Montag, gegen 16:40 Uhr die B 92 in Richtung Oelsnitz und bog am Abzweig Leubetha nach links auf den dort befindlichen Parkplatz ab. Hierbei streifte der 42-Jährige mit der linken Fahrzeugseite ein Verkehrszeichen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.200 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Diebstahl eines Fahrrads

Werdau – (nt) Am Montag, in der Zeit von 16 Uhr bis 16:30 Uhr entwendeten Unbekannte ein E-Bike der Marke Prophete. Das Rad im Wert ca. 1.100 Euro war mittels Schloss an einem Fahrradständer am Markt gesichert.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Fahrrades geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Sachbeschädigung an Pkw

Reinsdorf – (nt) Unbekannte zerkratzten am Montag, in der Zeit von 8 Uhr bis 12:15 Uhr den Lack an der rechten Schiebetür eines Citroen Berlingo. Das Fahrzeug war an der Lößnitzer Straße abgestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Kennzeichen gestohlen

Crimmitschau – (nt) Zwischen Montagabend und Dienstagfrüh entwendeten Unbekannte die beiden Kennzeichentafeln (Z-BP 9995) eines VW Golf Cabrio. Das Fahrzeug war an der Waldstraße abgestellt. Der Sachschaden wird mit etwa 50 Euro beziffert.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Kennzeichentafeln geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Auffahrunfall

Reinsdorf – (nt) Am Montag, gegen 6:35 Uhr fuhr ein Opel-Fahrer (57) auf der Lößnitzer Straße in Richtung Wildenfels auf einen verkehrsbedingt haltenden Dacia (Fahrerin 42) auf. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Einbruch in Pkw

Limbach-Oberfrohna – (nt) Unbekannte drangen in der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag in einen Renault ein. Das Fahrzeug war in einem Parkhaus an der Jägerstraße abgestellt. Die Täter entwendeten daraus einen Werkzeugkoffer, eine Sonnenbrille sowie eine Herrenhandtasche. Der Diebstahlschaden wird mit etwa 100 Euro beziffert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

Sachbeschädigung an Pkw

Glauchau – (nt) In der Zeit von Samstagabend bis Montagvormittag schlugen Unbekannte die Heckscheibe eines blauen Audi A3 ein. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz an der Geschwister-Scholl-Straße abgestellt. Entwendet wurde nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.