1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Räuber festgenommen u.a.

Medieninformation: 237/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.04.2018, 12:38 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Räuber festgenommen


Zeit:       24.04.2018, gegen 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

Gestern Morgen nahmen Beamte der Dresdner Polizei einen Mann (33) fest, der verschiedene Waren in einer Tankstelle an der Leipziger Straße stehlen wollte.

Der 33-Jährige hatte Lebensmittel aus den Regalen genommen und sich von der Kassiererin (40) Tabakwaren aushändigen lassen. Als er bezahlen sollte, drohte er der Frau und versuchte zu fliehen. Die 40-Jährige verriegelte daraufhin die Ausgangstür.

Hinzugerufene Polizisten nahmen den Tatverdächtigen fest. Bei seiner Durchsuchung fanden sie neben einem Messer auch weitere Waren, die der Mann augenscheinlich kurz zuvor in einem Lebensmittelmarkt an der Sternstraße gestohlen hatte.

Der Wormser wurde einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte diesen in Vollzug. Polizeibeamte brachten den 33-Jährigen in die JVA Dresden.

Er wird sich unter anderem wegen räuberischem Diebstahl verantworten müssen. (sg)

20-Jähriger überfallen

Zeit:       24.04.2018, 22.10 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Gestern Abend wurde ein Mann (20) auf der Alaunstraße überfallen und dabei leicht verletzt.

Ein Unbekannter riss ihm seine Bauchtasche aus der Hand und rannte davon.
Der Bestohlene nahm umgehend die Verfolgung des Diebes auf. Dieser besprühte den 20-Jährigen mehrmals mit Pfefferspray und bekam durch einen zweiten Täter Unterstützung. Der griff den 20-Jährigen an und schlug mehrmals gegen seinen Oberkörper.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sg)

Fenster zerschlagen – 25.000 Euro Schaden

Zeit:       23.04.2018, 16.00 Uhr bis 24.04.2018, 07.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Unbekannte haben insgesamt 30 Fenster auf einer Baustelle an der Lennéstraße zerschlagen.

Die Fenster waren für einen Rohbau gedacht und standen vor dem Gebäude. Der entstandene Schaden beträgt etwa 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (ml)

Laptop aus Auto gestohlen

Zeit:       24.04.2018, 06.30 Uhr bis 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

Die kurze Abwesenheit des Fahrers nutzten Unbekannte und zerschlugen die Seitenscheibe eines VW Sharan an der Stollestraße. In der Folge stahlen sie einen Laptop im Wert von etwa 2.000 Euro aus dem Wagen. Der Sachschaden am Auto ist nicht bekannt. (ml)

Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Zeit:       20.04.2018, 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Am vergangenen Freitag stieß ein unbekannter Fahrer am Pestalozziplatz gegen einen geparkten, grauen Toyota RAV4 mit Dresdner Kennzeichen. Dadurch wurde der Kotflügel vorne links beschädigt. Das unfallverursachende Fahrzeug entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum Verursacher machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (eb)


Landkreis Meißen

Einbruch in Imbiss

Zeit:       23.04.2018, 20.00 Uhr bis 24.04.2018, 09.15 Uhr
Ort:        Radebeul

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in einen Imbissstand an der Weintraubenstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Zugangstür auf und verursachten dabei einen Schaden von etwa 200 Euro. Augenscheinlich stahlen sie jedoch nichts. (ir)

Papiertonnen in Brand gesetzt

Zeit:       25.04.2018, 04.15 Uhr
Ort:        Riesa

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte drei Papiertonnen auf einem Parkplatz an der Klötzerstraße in Brand gesetzt.

Durch das Feuer wurde auch ein Kia, der ganz in der Nähe stand, in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden summiert sich auf rund 5.000 Euro. (ml)

Tasche aus Auto gestohlen

Zeit:       24.04.2018, 16.45 Uhr bis 17.30 Uhr
Ort:        Großenhain

Gestern Nachmittag zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines VW Lupo an der Waldaer Straße. Danach drangen sie in das Fahrzeug ein und stahlen eine Umhängetasche mit einem Handy und Kosmetik. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 100 Euro. Der Schaden am Fahrzeug ist nicht bekannt. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auffahrunfall

Zeit:       24.04.2018, 08.25 Uhr
Ort:        Wilsdruff, OT Mohorn

Gestern befuhr die 50-jährige Fahrerin eines Lkw Mercedes die Freiberger Straße. Der voranfahrende Skoda Fabia (Fahrerin 30) beabsichtigte, in die Straße Schulberg abzubiegen. Die 50-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Gesamtschaden von über 2.000 Euro. Die Skoda-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. (eb)

Diebstahl aus Reinigungsfirma

Zeit:       24.04.2018, 11.00 Uhr festgestellt
Ort:        Heidenau

Unbekannte entwendeten drei Container (für den Transport von Flüssigkeiten) vom Gelände einer Reinigungsfirma an der Pirnaer Straße. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 200 Euro. (eb)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281