1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Bürogebäude u.a.

Medieninformation: 242/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.04.2018, 14:38 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Seniorin beraubt


Zeit:       26.04.2018, 20.00 Uhr
Ort:        Dresden-Dobritz

Gestern Abend klingelte ein Unbekannter bei einer Dresdnerin (79) an der Rennplatzstraße. Als die Frau die Wohnungstür öffnete, stieß sie der Mann abrupt zur Seite und begab sich in den Flur. Dort nahm er aus einer Tasche die Geldbörse der Seniorin und flüchtete. Die 79-Jährige blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ir)

Einbruch in Werkstatt

Zeit:       27.04.2018, 01.40 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Unbekannte zerschlugen in der Nacht zum Freitag ein Fenster einer Werkstatt an der Straße des 17. Juni und stiegen in die Räume ein. Dort setzten sie Papier auf einem Schreibtisch in Brand. Dabei kam es zu einer oberflächlichen Beschädigung des Mobiliars. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Polizisten fest, dass im Gebäude mehrere Schränke und Spinde aufgebrochen worden waren. Augenscheinlich fehlte jedoch nichts.

Bereits in der Nacht zum Donnerstag hatten Unbekannte ein Fenster eingeschlagen und aus den Räumen der Werkstatt Computerzubehör gestohlen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten. (ir)

Zwei verletzte Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall

Zeit:       26.04.2018, 14.40 Uhr
Ort:        Dresden-Kaditz

Gestern Nachmittag sind zwei Fahrradfahrer (beide 15) bei einem Verkehrsunfall auf der Wächterstraße verletzt worden.

Die beiden fuhren auf der Fechnerstraße in Richtung Elbepark. Auf der Kreuzung Wächterstraße stießen sie mit einem von rechts kommenden VW Variant (Fahrerin 39) zusammen und kamen zu Fall. Einer der beiden Jungen musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Begleiter erlitt nur leichte Verletzungen. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Zeit:       16.04.2018, 17.30 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich Mitte April auf der Kreuzung Güntzstraße/Pillnitzer Straße ereignete.

Die Fahrerin (62) eines Volvo XC 60 war auf der Pillnitzer Straße unterwegs und wollte nach links auf die Güntzstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem
Opel Corsa (Fahrer 52) zusammen, der auf der Güntzstraße in Richtung Sachsenplatz fuhr. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 2.500 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)


Landkreis Meißen

Schwerer Verkehrsunfall

Zeit:       26.04.2018, 16.00 Uhr
Ort:        Nossen, BAB 4

Gestern Nachmittag sind bei einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 4 am Dreieck Nossen sechs Menschen verletzt worden. An dem Unfall waren neun Fahrzeuge beteiligt. Dabei entstand ein Gesamtschaden von über 80.000 Euro.

Der Fahrer (23) eines Nissan Primastar war auf der BAB 4 nach dem Dreieck Nossen in Richtung Dresden auf acht Fahrzeuge an einem Stauende aufgefahren. Dabei wurden zwei Insassen (m/38, m/47) im Nissan schwer verletzt. Vier Autofahrer im Alter zwischen 33 und 68 Jahren erlitten leichte Verletzungen.

Das Autobahnpolizeirevier war mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Die Autobahn war im Zuge der Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt und erst am Abend wieder für den Verkehr freigegeben. (ir)

Verkehrsunfall auf der A 13

Zeit:       26.04.2018, 20.50 Uhr
Ort:        Radeburg, BAB 13

Gestern Abend ist ein Mercedes Vito (Fahrer 42) auf der BAB 13 in Höhe der Ortslage Radeburg in die Leiteinrichtungen einer Baustelle gefahren.

Der 42-Jährige war in Richtung Dresden unterwegs. Am Anfang der Baustelle kam er aus noch nicht geklärter Ursache ins Schleudern und stieß gegen mehrere Warnbaken. Mindestens vier nachfolgende Fahrzeuge wurden durch die auf der Fahrbahn liegenden Baken beschädigt. Abschließende Angaben zur Höhe des Gesamtsachschadens liegen noch nicht vor. Verletzt wurde niemand.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 42-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über ein Promille. Die Polizisten behielten den Führerschein des Mannes ein und veranlassten eine Blutentnahme. (sg)

Kraftrad gestohlen

Zeit:       25.04.2018, 18.30 Uhr bis 26.04.2018, 05.50 Uhr
Ort:        Lommatzsch

In der Nacht zu gestern stahlen Unbekannte eine Simson S51 von der Parkstraße. Der Stehlschaden des Kleinkraftrades summiert sich auf ca. 1.000 Euro. (eb)

Einbruch in Bürogebäude

Zeit:       25.04.2018, 18.00 Uhr bis 26.04.2018, 07.00 Uhr
Ort:        Großenhain

In der Nacht zu gestern drangen Unbekannte in verschiedene Büros eines Komplexes an der Carl-Maria-von-Weber-Allee ein.

Aus diesen entwendeten sie diverse Computertechnik und Handys im Wert von ca. 6.000 Euro. Durch das gewaltsame Eindringen in die Räumlichkeiten entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. (eb)

Zwölfjähriger bei Unfall verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:       24.04.2018, 06.50 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Dienstagmorgen ist ein Junge (12) bei einem Unfall am Radeburger Platz verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ein unbekanntes Fahrzeug war auf der Elsterwerdaer Straße unterwegs. Am Radeburger Platz fuhr der Wagen links an den an der roten Ampel wartenden Linksabbiegern vorbei und überquerte die Kreuzung in Richtung Schillerstraße.

Der Zwölfjährige war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad auf dem Radeburger Platz unterwegs und musste bremsen, um nicht von dem Auto erfasst zu werden. Dabei kam er zu Fall und verletzte sich.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen und dessen Fahrer machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

Moped gestohlen – Zeugenaufruf

Zeit:       25.04.2018 bis 26.04.2018
Ort:        Großenhain, OT Walda-Kleinthiemig

Unbekannte haben eine blaue Simson S 51 von einem Grundstück am Mühlweg gestohlen. Der Wert des Zweirades beträgt ca. 600 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Trunkenheit im Verkehr

Zeit:       27.04.2018, 00.25 Uhr
Ort:        Neustadt i. Sa., OT Berthelsdorf

Bei einer Verkehrskontrolle An der Lohe fiel Beamten heute Nacht der 51-jährige Fahrer eines VW Golf auf. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,8 Promille. Die Beamten behielten die Fahrerlaubnis des Mannes ein und veranlassten eine Blutentnahme. (eb)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281