1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorradfahrer nach schwerem Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Verantwortlich: Thomas Grohme(tg)
Stand: 29.04.2018, 15:00 Uhr

Motorradfahrer nach schwerem Verkehrsunfall tödlich verunglückt

S 120, Putzkau – Bischofswerda

29.04.2018, 10:45 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in den Vormittagsstunden auf der Staatsstraße S 120. Ein 53-jähriger Motorradfahrer war mit seiner Kawasaki von Putzkau kommend in Fahrtrichtung Bischofswerda unterwegs gewesen. Kurz vor der Einmündung zur Umgehungsstraße der S 156 verlor der Fahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Trotz des umgehenden Einsatzes eines Notarztes mittels Rettungshubschrauber konnte dieser nach erfolglosen Reanimationsversuchen nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Die S 120 war in Folge der Unfallaufnahme bis 14:10 Uhr vollständig gesperrt. Der Unfalldienst der Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner, Frau Korch und Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen