1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Einbrecher gestellt

Medieninformation: 255/2018
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 01.05.2018, 13:00 Uhr

Die Walpurgisnacht mit ihren vielen Brauchtumsfeuern verlief im Bereich der Polizeidirektion Zwickau ohne größere Zwischenfälle. Die Polizei wurde  vereinzelt zu vermeintlich nicht genehmigten Feuern oder Rauchbelästigungen  sowie drei Körperverletzungen gerufen.

Nennenswert sind der durch Funkenflug ausgelöste Garagenbrand in Mylau (siehe Medieninformation 254 vom 1. Mai) und der umgestürzte Maibaum auf dem Sportplatz in Kauschwitz an der Zwoschwitzer Straße. Hier wurde eine 17-jährige verletzt. Der 16 Meter hohe Baum sollte am Montagabend aufgestellt werden. Dieser knickte jedoch plötzlich ein und fiel auf die Wiese  sowie den angrenzenden Fußweg. Die Geschädigte wurde durch mehrere Äste am Kopf getroffen.

Nach dem Brauchtumsfeuer in Niedermülsen (Brückenstraße) zogen Unbekannte ein Dixiklo in die Glut. Von diesem blieb nur noch ein Haufen Plaste übrig. Der Schaden wurde auf 700 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Graffiti – Zeugen gesucht

Plauen – (ak) Unbekannte besprühten in der Nacht zum Dienstag mehrere Häuser und Verteilerkästen im Bereich der See- und Trockentalstraße. Die Tat geschah zwischen Montag, 21 Uhr und Dienstag, 6.30 Uhr. Der dadurch entstandene Schaden beträgt mindestens 4.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise. Wem sind zur Tatzeit verdächtige Personen aufgefallen? Telefon: 03741/140.

Schuppenbrand

Plauen, OT Reinsdorf – (ak) Am Dienstagvormittag brannte auf einem Grundstück an der Oelsnitzer Straße ein Schuppen. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Mit 1,9 Promille unterwegs

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (ak) Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt stoppte eine Polizeistreife am frühen Dienstagmorgen einen 21-jährigen Pkw-Fahrer. Dieser war den Beamten auf der B 92 aufgefallen. Er flüchtete bis zur Heinsdorfer Straße. Der hier durchgeführte Alkoholtest ergab fast 1,9 Promille.

Trunkenheitsfahrt

Falkenstein – (ak) Dienstagmittag wurde die Fahrerin (51) eines Renault auf der Falkensteiner Straße kontrolliert. Der Alkoholtest ergab 1,6 Promille.

 

Landkreis Zwickau

Einbrecher gestellt

Zwickau – (ak) Am Montagabend konnten ein 40-Jähriger nach einem Einbruch in eine Bäckereifiliale an der Crimmitschauer Straße gestellt werden. Der Zwickauer hatte eine Scheibe eingeschlagen und das Gebäude betreten. Kurz danach flüchtete er und versteckte sich hinter einem Gebüsch. Hier wurde er festgenommen und wird am Dienstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Polizei prüft derzeit, ob der einschlägig bekannte Mann auch für die Einbrüche in der vergangenen Zeit verantwortlich ist.

Einbruch in Kindergarten

Zwickau – (ak) Unbekannte brachen in einen Kindergarten an der Crimmitschauer Straße ein und durchsuchten mehrere Räume. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 27. April, 17 Uhr und Montag, 10 Uhr. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

Einbruch in leer stehendes Haus

Glauchau – (ak) Unbekannte brachen in ein im Umbau befindliches Haus an der Straße Am Hochhaus ein und entwendeten diverse Werkzeuge und Baumaterial im Wert von 4.500 Euro. Die Tat geschah zwischen dem 28. April 13.30 Uhr und Montag, 8 Uhr. Wem sind zu dieser Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Telefon: 03763/640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.