1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Handy geraubt u.a.

Medieninformation: 248/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.05.2018, 10:48 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Handy geraubt


Zeit:     02.05.2018, 03.00 Uhr
Ort:      Dresden, OT Wilsdruffer Vorstadt

Heute Morgen ist ein 53-Jähriger an der Ermischstraße von zwei Unbekannten seines Handys beraubt worden. Die Täter attackierten den Mann hinterrücks, der daraufhin zu Boden ging. Dann durchsuchten ihn die beiden und nahmen sein Mobiltelefon. Mit der Beute flüchteten sie unerkannt. Der Beraubte blieb unverletzt. (ir)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:     01.05.2018, 01.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Gestern sind Unbekannte in ein Lokal an der Grunaer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten zunächst eine Zugangstür auf und begaben sich ins Innere. Dort versuchten sie erfolglos, mehrere Automaten aufzubrechen. Schließlich stahlen sie 50 Euro, diverse Spirituosen sowie einen Tresorwürfel aus den Räumen. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ir)

VW gestohlen

Zeit:     30.04.2018, 09.10 Uhr bis 01.05.2018, 09.25 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Unbekannte stahlen einen grünen VW Caddy von der Großenhainer Straße. Der Wert des im Juli 2007 zugelassenen Wagens wurde mit ca. 3.000 Euro angegeben. (ir)

Unfallzeugen gesucht

Zeit:     25.04.2018, 15.45 Uhr
Ort:      Dresden-Mockritz

Ende April ereignete sich auf der Gostritzer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 88-Jähriger verletzt wurde.

Der Mann wollte an der Haltestelle „Zschertnitzer Straße“ aus einem Bus der Linie 63 aussteigen. Dabei wurde er von einem Radfahrer erfasst, der verbotswidrig auf dem Gehweg fuhr. Der Senior kam zu Fall und verletzte sich dabei. Der Radler fuhr ohne anzuhalten weiter.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Fahrradfahrer machen? Hinweise bitte unter (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei. (ir)


Landkreis Meißen

Bargeld gestohlen

Zeit:     01.05.2018, 21.55 Uhr
Ort:      Meißen

Ein Unbekannter begab sich am Dienstagabend in die Räume einer Tagungsstätte an der Straße Freiheit und stahl aus einer Spendenbox 40 Euro. Dabei wurde der Dieb von einem Tagungsteilnehmer überrascht und flüchtete. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Seat stürzte Böschung hinab

Zeit:     30.04.2018, 09.20 Uhr
Ort:      Hohnstein

Der Fahrer (18) eines Seat war auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Waitzdorf und Lohsdorf unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Wagen eine steile Böschung hinunter. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Die hinzugerufenen Polizisten stellten fest, dass er alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert von über 0,6 Promille. Die Beamten leiteten daraufhin ein Ermittlungsverfahren ein. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281