1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fliegerbombe gefunden

Verantwortlich: Thomas Grohme
Stand: 03.05.2018, 21:00 Uhr

Fliegerbombe gefunden

 

Bautzen, Paul-Neck-Straße

03.05.2018, 16:00 Uhr

Bei Bauarbeiten wurde am späten Nachmittag eine Bombe  gefunden. Die Arbeiten wurden daraufhin umgehend eingestellt und die Polizei verständigt. Die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes vor Ort stellten fest, dass es sich um eine deutsche Brandbombe mit russischem Zünder aus dem 2. Weltkrieg handelte. Derzeit laufen noch die Beratungen hinsichtlich der Vorgehensweise zur Beseitigung des gefährlichen Gegenstandes. Eine endgültige Entscheidung wird jedoch erst am morgigen Tage fallen. Bis dahin wird die Fundstelle abgesperrt und bewacht.

Im Rahmen der Beräumung am Freitag wird es im Bereich der Paul-Neck-Straße / Löbauer Straße zu Sperrungen und Beeinträchtigungen des Personen- und Fahrverkehrs kommen. Betroffene Anwohner wurden bereits über mögliche Einschränkungen verständigt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen