1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Zeuge zu Unfall "Trunkenheit endet im Gleisbett" gesucht

Medieninformation: 265/2018
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 06.05.2018, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

 

Zeuge zu Unfall „Trunkenheit endet im Gleisbett“ gesucht

Zwickau – (ahu) Ergänzend zur Pressemitteilung 264 sucht die Polizei einen Zeugen zu einem Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich am Samstag, gegen 18 Uhr in Zwickau auf der Scheffelstraße. Dabei nahm ein 63-jähriger Skoda-Fahrer beim Einmünden in die Sternenstraße dem Zeugen die Vorfahrt. Bitte melden sie sich im Revier Zwickau, Telefon 0375 44580.

 

 

Vogtlandkreis

 

Motorrad aus Garten entwendet – Zeugen gesucht

Auerbach /V. – (ahu) Im Zeitraum von Freitag, 21 Uhr bis zum Samstag, 13 Uhr wurde aus einem nicht verschlossenen Garten ein Motorrad der Marke „Husqvarna“ entwendet. Es war mit zwei Kettenschlössern gesichert und nicht zugelassen. Es hat einen Zeitwert von 1.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Maschine machen können, werden gebeten sich mit dem Revier Auerbach, Telefon 03744 2550, in Verbindung zu setzen.

 

Fahrerin betrunken unterwegs

Weischlitz – (ahu) Eine geraume Zeit muss eine 58-Jährige ohne ihren Führerschein auskommen. Aufmerksame Zeugen haben Samstagabend beobachtet, wie die augenscheinlich nicht mehr fahrtüchtige Frau mit ihrem Pkw vom Campingplatz Pirk in Richtung Weischlitz fuhr. Die alarmierte Polizei konnte das Fahrzeug an der Wohnanschrift im Thomas-Münzer-Weg feststellen. Als die Frau die Wohnungstür öffnete nahmen die Beamten Alkoholgeruch war. Der Test ergab 1,46 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

 

Landkreis Zwickau

 

Pkw aufgebrochen – Zeugen gesucht

Glauchau OT Albertsthal – (ahu) Zeugen sucht das Revier Glauchau, Telefon 03763-640, zu einem Pkw-Aufbruch im Naundorfer Wiesenweg. Unbekannte drangen von Samstag, 20 Uhr bis Sonntag, 2:20 Uhr durch Einschlagen einer Seitenscheibe in den geparkten Pkw BMW ein. Sie entwendeten eine Tasche mit persönlichen Dokumenten, diversen Bankkarten, ein Mobiltelefon und Bargeld im Gesamtwert von 400 Euro. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

 

BAB 72

 

Unfallflucht – Verursacher gestellt

Oelsnitz /V. – (ahu) Am Sonntag, kurz vor 5 Uhr, kam es auf der Tank-und Rastanlage Vogtland-Süd zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht. Ein 22-jähriger polnischer Fahrer eines Kleintransporters Citroen Jumper beschädigte beim Rangieren einen geparkten Lkw-Sattelzug IVECO eines 39-jährigen Slowaken. Als der Geschädigte die Polizei rufen wollte, verließ der Pole unerlaubt die Unfallstelle. Die Beamten stellten den Verursacher an der Anschlussstelle Treuen. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und zwei Anzeigen wegen Fahrerflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 1.500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.