1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kradfahrer schwer verletzt

Medieninformation: 220/2018
Verantwortlich: Steffen Marquardt
Stand: 05.05.2018, 12:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Bernsdorf – schwerer Arbeitsunfall

(1608) Auf der Lindenaustraße kam es am Freitag, gegen 14.45 Uhr, zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 38-Jähriger schwer verletzt wurde. Zwei Mitarbeiter einer Gerüstbaufirma (beide 23 Jahre alt) waren damit beschäftigt, ein Gerüst an einem Gebäude aufzustellen. Als das Gerüst in der 4. Ebene aufgestellt war, kippte dieses aus bisher unbekannter Ursache um und fiel auf einen 38-Jährigen, welcher zu diesem Zeitpunkt Arbeiten an der Fassade vornahm. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus. Die Ursachenermittlungen wurden durch Kriminalpolizei und Landesdirektion aufgenommen. (Ma)

OT Markersdorf – Unbekannter wirft Scheibe ein

(1609) Am Freitag, gegen 18.30 Uhr, zerstörte ein Unbekannter mittels eines Steines die Scheibe eines Fahrgastunterstandes. Im Anschluss fuhr er mit einem Bus der Linie 52 in stadteinwärtige Richtung. Zeugen beschrieben ihn 170- 175 cm groß, Glatze und er trug ein schwarzes Oberteil. Weitere Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit unbekannt. (BA)

OT Yorckgebiet – Wohnungseinbruch

(1610) Unbekannte Täter hebelten am Freitagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße eine Wohnungstür im zweiten Stock auf. Sie durchsuchten die Wohnung und entwendeten eine Kassette mit Goldschmuck, einen zweistelligen Bargeldbetrag, ein Fernglas sowie weitere persönliche Gegenstände der Bewohner. Die Höhe von Diebstahls- und Sachschaden ist noch nicht bekannt. (MP)

OT Kappel – Wohnungseinbruch

(1611) Unbekannte Täter brachen am Freitag, im Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 00.50 Uhr, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Dr.-Salvador-Allende-Straße ein. Die Räume wurden durchsucht. Entwendet wurden ein Laptop und Unterhaltungselektronik. Schadenshöhen sind nicht bekannt.  (MP)

OT Hilbersdorf- PKW aus Parkhaus entwendet

(1612) Im Laufe des Freitags entwendeten Unbekannte aus dem Parkhaus Sachsenallee einen weißen VW Golf Sportsvan, Baujahr 2017, im Wert von 29.000 Euro. (MP)

OT Kappel – Kradfahrer schwer verletzt

(1613) Am 04.05.2018, um 15.50 Uhr, ereignete sich auf der Neefestraße in Chemnitz ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde. Eine 50-jährige Fußgängerin überquerte in Höhe der Kappler Drehe die Neefestraße, ohne auf den Fahrverkehr zu achten.  Dadurch musste die 56-jährige Fahrerin eines PKW Skoda stark abbremsen und der dahinter befindliche 46-jährige Fahrer eines Motorrades Honda fuhr auf den Skoda auf. Der Kradfahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 3 000 Euro. (AW)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Bundesautobahn 4 - Pkw auf Raststätte in Flammen aufgegangen

(1614) Am Freitag, gegen 14.00 Uhr, geriet auf dem Parkplatz der Raststätte Auerswalder Blick in Fahrtrichtung Aachen ein Pkw BMW in Brand. Die Feuerwehr konnte den BMW löschen, ein Übergreifen des Feuers wurde verhindert. Die beiden Insassen (27, 33 Jahre) konnten unverletzt  das Fahrzeug verlassen. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. Angaben zum Sachschaden sind nicht bekannt. (BA)

Flöha – Brand beschädigt Mülltonnen und Carport

(1615) In der Nacht zu Samstag, gegen 0.55 Uhr, setzten Unbekannte mehrere Mülltonnen im Bereich der Kohlenstraße in Brand. Insgesamt wurden 8 Mülltonnen und der Balken eines Carports durch den Brand beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. (BA)

Hainichen – Diebstahl aus PKW

(1616) Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagnachmittag drangen Unbekannte in einen auf der Heinrich-Heine-Straße abgestellten verschlossenen VW Passat ein. Entwendet wurde eine Radio-Navigationseinheit im Wert von 1 400 Euro. Sachschaden konnte am Fahrzeug nicht festgestellt werden. (MP)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

Burkhardtsdorf – Garageneinbruch

(1617) Unbekannte brachen zwischen Sonnabend, dem 29. April, und  Freitag, dem 04. Mai 2018, in eine Garage auf der Canzlerstraße ein. Entwendet wurden zwei nicht zugelassene Motorräder, eine Honda und ein Dirtbike. Der Wert beider Fahrzeuge liegt bei etwa 2 000 Euro. Am Garagentor entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. (MP)

Landkreis Zwickau

Pleißa (Bundesautobahn 4) – Aufgefahren

(1618) Am 04.05.2018, gegen 13.00 Uhr, kam es auf der Autobahn A4, Fahrtrichtung von Dresden nach Aachen, in Höhe der Raststätte Rabensteiner Wald zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Verkehrsteilnehmer verletzt wurden. Ein 66-jähriger polnischer Fahrer eines PKW Ford fuhr aus bisher ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden LKW Mercedes (mit Anhänger) auf und wurde dabei schwer verletzt. Der 35-jährige polnische LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide Unfallbeteiligte kamen in umliegende Krankenhäuser. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. (AW)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand