1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Leblose Person nach Brand gefunden

Medieninformation: 229/2018
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 10.05.2018, 20:50 Uhr

Erzgebirgskreis

 

Revierbereich Aue

Lößnitz – Leblose Person nach Brand gefunden

(1979) Kurz nach 15 Uhr wurden am Donnerstag Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem Wohnhaus in die Ringstraße gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Knapp 50 Bewohner mussten evakuiert werden. In der Wohnung, in der der Brand ausgebrochen war, wurde eine leblose männliche Person gefunden. Die Ermittlungen zur Identität der Person und zur Brandursache dauern an. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner wurden in Ausweichunterkünfte untergebracht. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. (Wo)

Schönheide – Tragischer Arbeitsunfall am Männertag

(1980) Am Donnerstag, gegen 5.40 Uhr, ist es auf einem Firmengelände in der Gießereistraße zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen. Dabei wurde ein 61-Jähriger unter Sand verschüttet. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Kriminalpolizei und die Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion Sachsen haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (Wo)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand