1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mazda 3 gestohlen u.a.

Medieninformation: 267/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 13.05.2018, 13:58 Uhr

 

Landeshauptstadt Dresden

Mazda 3 gestohlen

Zeit: 10.05.2018, 09.00 Uhr bis 11.05.2018, 08.30 Uhr
Ort: Dresden, Lindengasse

Einen grauen Mazda 3 mit Dresdner Kennzeichen stahlen Unbekannte in der Nacht von Donnerstag zu Freitag. Der Wert des ein Jahr alten Fahrzeuges beläuft sich auf 24.700 Euro.

Mazda CX5 gestohlen

Zeit: 11.05.2018, 09.30 Uhr bis 09.45 Uhr
Ort: Dresden, Leutewitzer Ring

Ein blauer Mazda CX5 mit Dresdner Kennzeichen wurde Freitagvormittag vom Leutewitzer Ring gestohlen. Der Wert des ein Jahr alten Fahrzeuges beläuft sich auf 27.900 Euro.

VW Polo gestohlen

Zeit: 10.05.2018, 11.00 Uhr bis 11.05.2018, 14.00 Uhr
Ort: Dresden, Gottfried-Keller-Straße

Freitagnachmittag wurde der Diebstahl eines zwei Jahre alten grauen VW Polo mit Dresdner Kennzeichen gemeldet. Das Fahrzeug, im Wert von 12.000 Euro, wurde von der Gottfried-Keller-Straße gestohlen.

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit: 12.05.2018 gegen 02.38 Uhr Ort: Dresden, Braunsdorfer Straße

Unbekannte sprengten in der Nacht zu Sonnabend einen Zigarettenautomaten auf und stahlen daraus das Bargeld sowie Zigaretten. Angaben zum Wert des Diebesgutes und dem entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor.

Wohnung in Brand gesetzt

Zeit: 11.05.2018 gegen 22.15 Uhr
Ort: Dresden, Otto-Reinhold-Weg

Der 34 Jahre alte psychisch auffällige Mieter entzündete in seiner Wohnung im sechsten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses Mobiliar und Einrichtungsgegenstände. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht und der mutmaßliche Brandstifter in eine Klinik für Psychiatrie zwangseingewiesen. Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch nicht vor, die Räume befinden sich jedoch in einem derzeit nicht bewohnbarem Zustand.

Pkw Einbrecher gestellt

Zeit: 12.05.2018 gegen 07.25 Uhr
Ort: Dresden, Melanchthonstraße

Polizeibeamte kontrollierten die beiden 19 und 21 Jahre alten Algerier und stellten bei diesen mutmaßliches Diebesgut fest. Dabei handelte es sich unter anderem um einen Rucksack, ein iPad, eine CD-Box und Sonnenbrillen. Die genannten Dinge konnten zwischenzeitlich gemeldeten Einbrüchen in vier Pkw zugeordnet und von den Geschädigten wiedererkannt werden. Die Taten ereigneten sich in der Nacht zum Sonnabend auf der Pulsnitzer Straße, der Louisenstraße und der Bautzner Straße. Gegen die Männer wird nun wegen „Besonders schwerem Fall des Diebstahls" ermittelt.

Landkreis Meißen

Baucontainer aufgebrochen


Zeit: 09.05.2018, 17.00 Uhr bis 11.05.2018, 06.00 Uhr
Ort: Radeburg, Edenkobener Straße

Unbekannte brachen auf der Baustelle in Radeburg einen Baucontainer auf und stahlen daraus Werkzeuge und Baumaschinen im Wert von etwa 4.100 Euro.

Unbekannte stiegen in Einfamilienhaus ein

Zeit: 11.05.2018, 17.45 Uhr bis 18.05 Uhr
Ort: Nünchritz, Forststraße

Unbekannte stiegen durch ein offenstehendes Fenster in das Wohnhaus ein, durchsuchten dieses und stahlen 1.300 Euro Bargeld.

Einbruch auf Friedhof

Zeit: 09.05.2018, 15.30 Uhr bis 11.05.2018, 06.50 Uhr
Ort: Lommatzsch, Döbelner Straße

Unbekannte brachen auf dem Friedhofsgelände zunächst einen Geräteschuppen auf und öffneten mit einem vorgefundenen Schlüssel die Leichenhalle. Aus dieser stahlen sie ein Notstromaggregat, einen Bohrhammer und einen Kanister mit Diesel. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281