1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand Gartenlauben u.a.

Medieninformation: 272/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.05.2018, 14:24 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Brand Gartenlauben


Zeit:     13.05.2018, 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Klotzsche

Gestern Nachmittag ist es in einer Kleingartensparte an der Oderstraße zu einem Brand gekommen.

Zunächst entzündete sich ein Komposthaufen. Die Flammen griffen in der Folge auf zwei angrenzende Gartenlauben über, welche zum Großteil zerstört wurden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (sg)

Wohnwagenbrand

Zeit:     13.05.2018, gegen 23.05 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

In der vergangenen Nacht geriet aus unbekannter Ursache ein Wohnwagen auf einem Gartengrundstück an der Wilhelm-Lachnit-Straße in Brand.

Dadurch kam es zur Explosion einer Gasflasche. Die Hitzeentwicklung verursachte auch auf den benachbarten Grundstücken Schäden. Zu deren Höhe liegen derzeit keine Angaben vor.

Wenige Stunden nach dem ersten Brand, musste die Feuerwehr erneut ausrücken. Auf dem gleichen Grundstück stand ein Grill in Flammen. Weiterer Sachschaden entstand hierbei nicht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu beiden Bränden aufgenommen. (sg)

Audi A1 gestohlen

Zeit:     12.05.2018, 18.30 Uhr bis 13.05.2018, 09.00
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte einen schwarzen Audi A1 von der Hamburger Straße gestohlen. Der Wert des vor zwei Monaten zugelassenen Fahrzeugs wurde auf etwa 26.000 Euro geschätzt. (sg)

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:     14.05.2018, 03.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Unbekannte haben heute Morgen einen Zigarettenautomaten am Nürnberger Platz gesprengt. Im Anschluss entwendeten die Täter Bargeld und Tabakwaren in nicht bekannter Menge. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Zwei Verletzte bei Unfall - Zeugenaufruf

Zeit:     12.05.2018, 14.50 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am Samstagnachmittag stießen auf der Kreuzung Könneritzstraße/Schweriner Straße ein VW Up (Fahrerin 64) und ein Funkstreifenwagen (Fahrer 27) zusammen. Dabei erlitten die beiden Fahrer leichte Verletzungen. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 18.000 Euro.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung für die beiden Fahrzeuge sowie zu deren Fahrweise machen? Hinweise bitte unter (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei. (ir)

Schwer verletzter Radfahrer nach Verkehrsunfall

Zeit:     13.05.2018, 19.30 Uhr
Ort:      Dresden-Leuben

Gestern Abend ist ein Fahrradfahrer (29) bei einem Verkehrsunfall auf der Pirnaer Landstraße schwer verletzt worden.

Der Fahrer (30) eines Audi A4 war stadteinwärts unterwegs. Als er nach links in die Stephensonstraße einbiegen wollte, stieß er mit dem entgegenkommenden Radfahrer zusammen. Der 29-Jährige wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Der Audifahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich behandelt werden. Am Fahrrad und dem Auto entstand ein Sachschaden von etwa 5.500 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Radfahrer stießen zusammen

Zeit:     14.05.2018, 07.25 Uhr
Ort:      Moritzburg, OT Boxdorf

Heute Morgen war ein 15-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg der Nesselgrundstraße in Richtung Dresdner Straße unterwegs. In Höhe Dresdner Straße stieß er mit einem entgegenkommenden 13-Jährigen zusammen. Die beiden Jungen stürzten und verletzten sich. Sie kamen in ärztliche Behandlung. (ir)

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:     13.05.2018, 04.20 Uhr
Ort:      Lommatzsch

Am Sonntagmorgen haben Unbekannte auf bislang nicht bekannte Weise einen Zigarettenautomaten an der Frauenstraße gesprengt. Im Anschluss entwendeten die Täter Bargeld und Tabakwaren in bislang unbekannter Menge. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Touristeninformation

Zeit:     12.05.2018, 14.30 Uhr bis 13.05.2018, 09.15 Uhr
Ort:      Hohnstein

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in die Räumlichkeiten der Touristeninformation der Stadt Hohnstein eingebrochen.

Die Täter gelangten über den frei zugänglichen Bereich in das Gebäude an der Rathausstraße. Im Anschluss brachen sie zwei Türen zu den Zimmern auf und stahlen einen an der Wand befestigten Tresor. In diesem befanden sich unter anderem Briefmarken in bislang nicht bekannter Menge. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.500 Euro beziffert. (sg)

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss


Zeit:     13.05.2018, 22.25 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Auf der Götzinger Straße kontrollierten Beamte des Polizeireviers Sebnitz einen Ford Ka. Am Steuer saß ein 17-Jähriger, der ohne Führerschein unterwegs war und unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest reagierte positiv auf Cannabis. Zudem hatte der junge Mann eine geringe Menge Cannabis bei sich. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281