1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Glauchau: Unfall mit Personenschaden

Medieninformation: 281/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 14.05.2018, 15:40 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall mit Personenschaden

Glauchau – (cs) Am Montagmorgen kam es am Chemnitzer Platz zu einem Unfall, bei dem Personen- und Sachschaden entstand. Ein 63-Jähriger befuhr mit seinem Mercedes-Benz die August-Bebels-Straße, um dann weiter auf der Lichtensteiner Straße zu fahren. Dabei übersah er offenbar eine ihm entgegen kommende 46-Jährige in ihrem Audi, die auf der Pestalozzistraße in Richtung August-Bebel-Straße unterwegs war. Es kam zur Kollision. Die 76-jährige Beifahrerin im Mercedes wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Kennzeichendiebstahl

Plauen – (ow) Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Montag, zwischen 20 Uhr und 2:45 Uhr die hinteren Kennzeichentafeln von drei Fahrzeugen, welche auf dem Parkplatz in der Karl-Friedrich-Schinkel-Straße geparkt waren. Hierbei handelt es sich um die Kennzeichen PL-MK 20,
PL-JV 115 und PL-SJ 312. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Widerstand gegen Polizeibeamte

Plauen – (ow) Auf der Reißiger Straße wurde in der Nacht zum Montag, gegen 3:20 Uhr ein mit Haftbefehl gesuchter polizeibekannter Tatverdächtiger durch Polizeibeamte festgestellt und einer Personenkontrolle unterzogen. Bei der folgenden Festnahme leistete der 29-Jährige erheblichen Widerstand und wollte flüchten. Dabei wurden drei Polizeibeamte leicht verletzt. Außerdem fanden die Beamten bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen Betäubungsmittel. Nun wurde er nicht nur festgenommen, sondern auch noch Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Metallschranke beschädigt und entwendet

Plauen – (ow) Auf einem Grundstück an der Haselbrunner Straße wurde in der Nacht zum Sonntag durch unbekannte Täter eine drei Meter lange Metallschranke im Wert von etwa 50 Euro aus der Verankerung herausgebrochen und entwendet. In der Folge wurde die Halterung beschädigt und ein Sachschaden von etwa 50 Euro verursacht.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Schrankenbaumes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (ow) Am Preißelpöhl in Höhe Hausgrundstück Nr. 3 war am Sonntag, zwischen 13:45 Uhr und 19:30 Uhr ein grauer VW Polo ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt. Während dieser Zeit fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen den vorderen linken Stoßfänger und verursachte einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Gut 13 Prozent waren zu schnell

Plauen – (ow) Am Sonntag wurden zwischen 19:15 Uhr und 20:30 Uhr auf der Oelsnitzer Straße/B 92 in Höhe Findeisenstraße Geschwindigkeitskontrollen mit der sog. Laserpistole durchgeführt. Bei erlaubten 50 km/h wurden die Geschwindigkeiten von 52 Fahrzeugen gemessen. Dabei waren sieben Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Schnellstes war ein Pkw Opel, welcher abzüglich der Toleranz mit 75 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erhält nun einen Bußgeldbescheid über 80 Euro und einen Punkt in Flensburg.

 

Jagdkanzeln und Skihütte beschädigt – Zeugen gesucht

Auerbach, OT Beerheide – (ow) Zwischen Mittwoch- und Freitagvormittag haben im Waldgebiet nahe des Röthelsteins unbekannte Täter Sachbeschädigungen im Umfang von etwa 2.250 Euro verursacht. Nachdem dies am Montag der Polizei angezeigt worden ist, ermitteln nun die Auerbacher Beamten wegen Sachbeschädigung und bitten um Hinweise. So ist am Rißweg I und am Galenbachweg jeweils eine Jagdkanzel umgeworfen worden. Außerdem befindet sich am Rißweg II eine ehemalige Skihütte, an welcher ein Fenster beschädigt wurde. Zudem ist ein vor der Hütte befindlicher Holzstapel teilweise auseinandergerollt worden.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

Wildkamera gestohlen – Zeugen gesucht

Ellefeld – (ow) Zwischen dem 4. Mai und Sonntag, wahrscheinlich aber ebenfalls um den Himmelfahrtstag herum, ist eine Wildkamera im Waldgebiet Am Krötensack, unweit der sog. Ziegelhütte gestohlen worden. Die Kamera hat einen Schätzwert von etwa 300 Euro und war an einem Baum zur Wildbeobachtung angebracht.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Nach Körperverletzung Zeugen gesucht

Zwickau – (cs) Am Freitag gegen 14:50 Uhr kam es auf dem Hauptmarkt zu einer Körperverletzung, bei der ein 46-Jähriger leicht verletzt wurde. Offenbar war der Anlass eine verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen Jugendlicher. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche zur Tathandlung Aussagen machen können.
Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Fahrräder aus Keller gestohlen

Zwickau – (cs) In der Zeit von Donnerstagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte in einen Keller eines Hauses an der Osterweihstraße ein. Die Täter entwendeten zwei Mountainbikes der Marke Giant im Wert von rund 800 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf wenige Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Versuchter Einbruch

Kirchberg – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagabend haben unbekannte Täter versucht in eine Doppelhaushälfte eines Hauses an der Leutersbacher Straße gewaltsam einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Pkw beschädigt

Glauchau – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag beschädigten Unbekannte zwei an der Kleinen Weberstraße abgestellte Pkw. Die Täter zerkratzten den Lack eines Citroen und eines Opel und hinterließen einen Gesamtsachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Sachbeschädigung an Pkw

Limbach-Oberfohna – (cs) Am Montagvormittag beschädigten Unbekannte einen am Heinrich-Mauersberger-Ring abgestellten Seat. Die Täter zerkratzten den Lack an der Fahrertür und auf der Beifahrerseite. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.