1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall mit Modellhubschrauber

Verantwortlich: Thomas Herrmann (th)
Stand: 19.05.2018, 13:00 Uhr

Unfall mit Modellhubschrauber 

 

Georgewitz, Paulsdorfer Straße

18.05.2018, 16:45 Uhr

Ein 55-jähriger Mann sowie ein 15-jähriger Jugendlicher gingen auf einer Wiese in der Nähe von Georgewitz ihrem Hobby, dem Modellfug nach. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Mann die Kontrolle über seinen Modellhubschrauber. In der weiteren Folge schlugen die Rotorblätter des Flugmodells gegen seinen Kopf. Dadurch erlitt er schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Dresdener Klinikum geflogen werden. (th)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Uhyst a.T.

18.05.2018, 16:23 Uhr

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde ein Opelfahrer angehalten und kontrolliert. Ein bei dem 26-Jährigen durchgeführter Drogenvortest auf Cannabis verlief positiv. In der Folge unterstützte ein Drogenspürhund des Zolls bei der Durchsuchung seines Pkw und fand mehrere Tütchen mit Betäubungsmitteln. Neben dem Fahren unter Einfluss berauschender Mittel muss sich der Mann auch wegen der illegalen Einfuhr und dem Besitz von Betäubungsmitteln verantworten. (th)

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Kubschütz OT Neupurschwitz, S 111

18.05.2018, 13:41 Uhr

Im Zusammenhang mit dem VW-Treffen fiel den Beamten des Polizeirevieres Bautzen am Freitagnachmittag auf der S 111 in Höhe des Flugplatzes ein Pkw BMW auf. Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle stellte sich heraus, dass der 25-jährige Fahrzeugführer erheblich unter Einfluss von Alkohol stand. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Außerdem war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Diese wurde ihm bereits durch ein Gericht rechtskräftig entzogen. (th)

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ottendorf Okrilla, B 97

18.05.2018, 16:00 Uhr

Am Freitagnachmittag wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 35-jähriger Kradfahrer angehalten und kontrolliert. Der polizeibekannte 35-jährige Kamenzer konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen und sein Kraftrad Suzuki war nicht pflichtversichert. Außerdem stand er zum Zeitpunkt des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Drogenvortest auf Amphetamin und Cannabis verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde bei dem Mann durchgeführt und Anzeige erstattet. (th)

 

Kellerbrand – fünf Personen verletzt

Hoyerswerda OT Dörgenhausen, Wittichenauer Straße

18.05.2018, 21:38 Uhr

In den Abendstunden eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Brand in die Wittichenauer Straße. Hier kam es durch Überhitzung eines Mehrfachverteilers im Keller des Einfamilienhauses zum Kabelbrand. Aufgrund der Hitzeentwicklung platze eine Wasserleitung und löschte das Feuer. Von der starken Rauchentwicklung war das gesamte Haus betroffen. In der Folge mussten der 41-jährige Hauseigentümer, zwei Frauen im Alter von 22 und 30 Jahren sowie zwei Mädchen im Alter von 16 Monaten und 10 Jahren mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur ambulanten Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Nach erfolgter Belüftung des Hauses durch die Feuerwehr konnte dieses wieder freigegeben werden. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens sind derzeit nicht bekannt. (th)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Ford versucht zu entwenden

Görlitz, Elisabethstraße

17.05.2018, 18:00 Uhr bis 18.05.2018, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen durch Einschlagen einer Scheibe in den gesichert abgestellten Pkw Ford Mondeo ein. In der Folge versuchten sie das Fahrzeug durch Manipulation am Diagnosestecker zu starten und zu entwenden. Der Sachschaden wird mit ca. 200 Euro beziffert. (th)

 

Einbruch in Textilfirma

Leutersdorf, Weberstraße

17.05.2018, 23:00 Uhr bis 18.05.2018, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in die Büroräume einer Firma ein. In der Folge verwüsteten sie die Räumlichkeiten und öffneten gewaltsam einen aufgefundenen Tresor. Das vorgefunden Bargeld sowie zwei Laptops und eine Spiegelreflexkamera wurden durch die Unbekannten entwendet. Der Stehlschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. (th)

 

Angetrunken Pkw gefahren

Weißwasser, Bautzener Straße

19.05.2018, 00:34 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde eine 59-jährige Audi Fahrerin angehalten. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,64 Promille. Die Dame erwartet neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot. (th)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen