1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mylau/Schneidenbach: Golffahrer flüchtete vor Polizei - Zeugen gesucht

Medieninformation: 296/2018
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 22.05.2018, 03:10 Uhr

Vogtlandkreis

Golffahrer flüchtete vor Polizei – Zeugen gesucht

Mylau/Schneidenbach – (ak) Ein Golffahrer lieferte sich am Montagnachmittag eine wilde Verfolgungsfahrt mit einem Zivilfahrzeug der Polizei. Der 24-Jährige sollte auf der Lambziger Straße in Mylau kontrolliert werden. Der Mann fuhr plötzlich rückwärts, bog in die Ringstraße ab und raste auf der Lengenfelder Straße in Richtung Mühlwand. Am Mühlwander Berg fuhr der Flüchtige auf den Göltzschtalradweg (Mühlenweg). Mehrere Passanten und Radfahrer mussten zur Seite springen. Danach bog der Mann auf einen Waldweg ab. In Schneidenbach setzte der 24-Jährige seine Flucht zu Fuß fort und versteckte sich in einem Feld. Hier  wurde er festgenommen. Der Mann ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Golf ist seit Dezember 2016 stillgelegt. Die Kennzeichen  wurden in Jocketa gestohlen.

Die Verkehrspolizei bearbeitet die Anzeigen und sucht weitere Zeugen oder Geschädigte. Wer wurde durch den Fahrer des weinroten Golfes gefährdet? Telefon: 03765/500.

 

Landkreis Zwickau

40 Strohballen abgebrannt

Zwickau – (ak) Aus bisher ungeklärter Ursache brannten am Montagabend 40 Strohballen nieder. Diese lagerten auf einer Wiese an der Erich-Mühsam-Straße. Die Feuerwehr war mit neun Fahrzeugen im Einsatz. Der Schaden beträgt 800 Euro. Das Polizeirevier Zwickau nimmt Hinweise entgegen. Wer hat vor dem Brand verdächtige Beobachtungen gemacht. Telefon: 0375/44 58 0.

15 Tonnen Schrott entwendet – Zeugen gesucht

Glauchau – (ak) Unbekannte entwendeten vom Außengelände einer Firma an der Ludwig-Erhard-Straße 15 Tonnen Bleischrott (Batteriezellen). Dieser hat einen Wert von rund 17.000 Euro. Die Täter durchtrennten den Metallzaun an der Peniger Straße und fuhren mit einem Fahrzeug auf das Gelände. Die Tat geschah zwischen Sonntag, 15 Uhr und Pfingstmontag, 12 Uhr. Die Polizei bittet um Hinweise. Wem sind zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Telefon: 03763/640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.