1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand eines Pkw

Medieninformation: 246/2018
Verantwortlich: Thomas Hahn
Stand: 21.05.2018, 10:00 Uhr

Verkehrsunfallgeschehen


Am 20. Mai 2018 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz 28 Verkehrsunfälle, sechs Personen verletzten sich hierbei.

Chemnitz

OT Sonnenberg – Keller aufgebrochen

Unbekannte Täter drangen im Tatzeitraum 17. bis 20. Mai 2018 in einem Mehrfamilienhaus auf der Tschaikowskistraße gewaltsam in sieben Keller ein. Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor, es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 70 Euro.

OT Zentrum – Zwei auf einen Streich

Am Sonntag, kurz nach 8 Uhr, bemerkten Polizeibeamte auf der Nord-/Müllerstraße zwei Fahrradfahrer, die u.a. eine Fahrtrichtungsänderung nicht anzeigten. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei beiden Personen wahr. Die Atemalkoholtests ergaben bei einem 27-Jährigen einen Wert von 1,88 Promille und bei einem 30-Jährigen einen Wert von 1,94 Promille. Es erfolgten Blutentnahmen und gegen beide Radfahrer wird wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

OT Kapellenberg – Einbruchsversuch

Im Tatzeitraum 18. bis 20. Mai 2018 hebelten unbekannte Täter an der Zugangstür eines Geschäftshauses auf der Beckerstraße und verursachten einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro. 

OT Gablenz – Pkw und Fahrer „blau“

Am Montag, kurz vor 6 Uhr, wurde der 32-jährige Fahrer eines Pkw Audi auf der Zschopauer Straße alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert 2,34 Promille. Zudem war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde fällig und der Mann kassierte deswegen Anzeigen.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Lößnitz – Besprüht

In der Nacht vom Sonntag zum Montag besprühten unbekannte Täter auf dem Steinweg u.a. die Frontscheibe und zwei Seitenscheiben eines Kleintransporters Fiat mit weißer Farbe. Der Sachschaden wurde vom Fahrzeughalter mit etwa 1.500 Euro beziffert.

Schwarzenberg – Brand eines Pkw

Am Montag, gegen 8.45 Uhr, bemerkte der Fahrer (62) eines Pkw Ford auf der Eibenstocker Straße eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum, hielt am Fahrbahnrand an und alarmierte die Feuerwehr. In der Folge geriet das Fahrzeug in Brand und brannte fast vollständig aus. Angaben zur genauen Schadenshöhe liegen nicht vor. Nach gegenwärtigem Erkenntnisstand verletzte sich niemand und offensichtlich war ein technischer Defekt brandursächlich.

Revierbereich Annaberg

Annaberg – Alkoholisiert unterwegs …

… war am Sonntag, kurz vor 19 Uhr, der Fahrer eines Pkw VW auf der Hüttengrundstraße. Der Atemalkoholtest beim 30-Jährigen ergab bei einer Verkehrskontrolle einen Wert von 1,56 Promille. Die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte und eine Blutentnahme wurde veranlasst. Er kassierte eine Anzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr.

Tannenberg – Schwer verletzt …

… wurde der 55-jährige Fahrer eines Pkw Opel bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend, gegen 22.30 Uhr, auf der Geyerschen Straße ereignete. Er befuhr die Straße aus Richtung Tannenberg in Richtung Zwönitz, kam aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 5.500 Euro.

Revierbereich Stollberg

Neukirchen (Bundesautobahn 72) – Überschlagen

Der 75-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot befuhr am Sonntag, kurz nach 13.30 Uhr, die Bundesautobahn A 72 aus Richtung Leipzig in Richtung Hof. Nahe des Rastplatzes Neukirchner Wald kam er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf die beginnende Leitplanke auf und überschlug sich mit dem Pkw. Der Fahrzeugführer verletzte sich, es entstand ein Sachschaden von über 8.000 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Vandalismus

Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizeibeamte kamen am frühen Montagmorgen, gegen 2.30 Uhr, auf der Karl-Kegel-Straße zum Einsatz. Unbekannte Täter setzten dort eine Papier- und andere Mülltonnen in Brand, zudem wurde dadurch ein Altkleidercontainer beschädigt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen zurzeit noch nicht vor.

Freiberg – Frontscheibe eingeschlagen

Unbekannte Täter schlugen im Tatzeitraum 18. Mai 2018, 17 Uhr, bis
20. Mai 2018, 9 Uhr, an einem Pkw Audi die Frontscheibe ein, wobei zurzeit noch keine Schadensangaben vorliegen. Das Fahrzeug war auf dem Untermarkt abgestellt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Revierbereich Mittweida

Augustusburg – Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Am Sonntagnachmittag kollidierte auf der Staatsstraße 223, zwischen Augustusburg und Grünberg, der 22-jährige Fahrer eines Pkw VW mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Mazda (Fahrer: 38 Jahre). Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht, es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand