1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna: In Büro eingebrochen

Medieninformation: 297/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 22.05.2018, 14:40 Uhr

Ausgewählte Meldung

In Büro eingebrochen

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in ein Büro Am Markt eingedrungen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

 

Vogtlandkreis

Versuchter Einbruch in Indoor-Spielplatz

Plauen – (cs) Im Zeitraum von Freitag bis Montag versuchten Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Indoor-Spielplatzes an der Gebrüder-Lay-Straße zu gelangen. Dies misslang den Tätern. Es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 500 Euro.
Wer Hinweis auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/14-0.

Vorfahrt nicht beachtet

Reichenbach – (cs) Am Montagabend fuhr ein 37-Jährigere mit seinem Alfa-Romeo aus einem Grundstück auf die Zwickauer Straße / B173. Dabei übersah er eine 24-jährige Ford-Fahrerin, die aus Richtung Obere Lindenstraße abbog. Es kommt zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wird zum Glück niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Verkehrsgefährdung

Treuen – (cs) Am Montagvormittag bog ein 39-Jähriger mit einem Mercedes Sprinter im Gewerbegebiet „Goldene Höhe“ in die Herlasgrüner Straße ein. Dabei übersah er einen 77-Jährigen auf seinem Motorrad der Marke Yamaha. Nur durch dessen starkes Abbremsen und ein Fahren in den Seitengraben konnte der 77-Jährige einen Zusammenstoß verhindern. Verletzt wurde niemand. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Reifen zerstochen

Zwickau – (cs) In der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag haben Unbekannte einen an der Reichenbacher Straße abgestellten VW Fox beschädigt. Die Täter zerstachen alle vier Reifen des Pkw und verursachten somit einen Schaden von etwa 200 Euro.
Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580

Diebstahl eines Fahrrads

Werdau – (cs) In der Zeit von 13.05.2018 bis 21.05.2018 verschafften sich Unbekannte Zutritt zu dem Keller eines Mehrfamilienhauses am Kirchplatz. Daraus entwendeten die Täter ein Mountainbike der Marke „Scott“. Das rot-weiße Fahrrad hat einen Wert von rund 600 Euro.
Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. 

Unfallflucht

Neukirchen/Pleiße – (cs) In der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag parkte eine 37-Jährige ihren Renault Megane auf einem Parkplatz eines Hotels an der Hauptstraße und verließ ihr Fahrzeug. Als die Frau zu ihrem Pkw zurückkam, musste sie feststellen, dass dieser im hinteren linken Stoßstangen- /Kotflügelbereich beschädigt wurde. Ein Verursacher war nicht vor Ort. Der entstandene Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Verursachers geben kann, wendet sich an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. 

Nach Unfall geflüchtet

Werdau, OT Steinpleis – Am Sonntagabend parkte ein 55-Jähriger seinen  VW an auf der Freistraße ab und verließ es. Als er später zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, dass der Außenspiegel an der Fahrerseite beschädigt worden ist. Nach ersten Erkenntnissen, könnt ein Unbekannter Fahrzeugführer für die Beschädigung verantwortlich sein. Von dem Verursacher fehlte jedoch jede Spur. Der entstandene Schaden wird auf rund 400 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Identität des unbekannten Verursachers. oder zum  von ihm benutzen Fahrzeug nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. 

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Lichtentanne – Am Freitagabend befuhr eine 29-Jährige mit ihrem Peugeot die S293 in Richtung Werdau. Zwischen den Abfahrten Stenn und Lichtentanne fuhr hinter ihr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem weißen Transporter sehr dicht auf. Die Frau fühlte sich unter Druck gesetzt und kam aufgrund dessen nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr den Grünstreifen und beschädigte dabei ihren Pkw. Von dem Transporter und dessen Fahrer fehlt jede Spur. Der Schaden am Peugeot wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf den weißen Transporter oder dessen Fahrer nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. 

Hund gefunden

Werdau – (cs) Am Montagabend meldete sich ein Mann im Polizeirevier Werdau, da ihm ein Hund zugelaufen war. Die Beamten holten den Hund vorerst ins Revier. Noch bevor das Tierheim informiert werden konnte,  meldete sich der Besitzer im Revier und holt seinen Hund ab.

Garagenkomplex angegriffen

Glauchau – In der Nacht zu Samstag wurden mehrere Garagen eines Komplexes an der Rosa-Luxemburg-Straße /Albanstraße angegriffen. Dabei wurden die Garagen aufgehebelt. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau Telefon 03763 640.

Verkehrsschild gestohlen

Meerane – (cs) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag haben Unbekannte auf der Bahnhofstraße in Höhe der Sparkasse, ein Verkehrszeichen (Zone 30) abgeflext und mitgenommen. Der Sachschaden beträgt rund 250 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.