1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach: Belästigungen gehen zu weit

Medieninformation: 298/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 22.05.2018, 19:40 Uhr

Belästigungen gehen zu weit

Auerbach – (cs) Über mehrere Monate belästigte ein bislang Unbekannter das Lehrerkollegium des Goethe-Gymnasiums. Er löste immer wieder Warenbestellungen an die Privatadressen von Lehrkräften aus. Über eine Webseite rief er öffentlich zur Nachahmung auf.
Am Montag kam es zu einer Bedrohung. Als Polizei nehmen wir jeden Hinweis und jede Situation ernst und haben deshalb die Ermittlungen intensiviert. Der Unterricht am Gymnasium fällt am Mittwoch (23.05.2018) aus.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.