1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wildenfels, OT Wiesenburg: Verkehrsunfall mir zwei verletzten Personen

Medieninformation: 310/2018
Verantwortlich: Herr König
Stand: 27.05.2018, 01:36 Uhr

Vogtlandkreis

Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus

Plauen – (gk) Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen die Haustür eines Wohn- und Geschäftshauses in der Klosterstraße auf. In dem Haus wurde in ein Immobilienbüro eingebrochen und die Räumlichkeiten durchwühlt. Weiterhin wurden zwei Feuerschutztüren zu Wirtschaftsräumen aufgebrochen. Das Eindringen in ein Bekleidungsgeschäft misslang. Ob etwas entwendet, wurde, ist derzeit nicht bekannt. Es wurde ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro verursacht. Das Polizeirevier in Plauen ermittelt zur Sache. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 03741/ 140 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

Landkreis Zwickau

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Wildenfels, OT Wiesenburg – (gk) Bei einem Verkehrsunfall auf der B 93 wurde am Samstagmittag ein 17-Jähriger schwer verletzt. Er fuhr mit seinem Leichtkraftrad Daelim 125 aus Richtung Schneeberg kommend in Richtung Wiesenburg und überholte eine Fahrzeugkolonne. Hierbei wurde er von einer Audi-Fahrerin (50) übersehen, welche ca. 400 Meter vor dem Ortseingang Wiesenburg in gleiche Richtung fuhr und trotz doppelter Sperrlinie zum Überholen ausscherte. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam der 17-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Schwer verletzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Audi-Fahrerin wurde vor Ort ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 8.500 Euro. Die B 93 musste zur Unfallaufnahme bis 15:30 Uhr voll gesperrt werden.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Zwickau – (gk) Ein 27-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Samstagabend die Sternenstraße und wollte auf die Scheffelstraße auffahren. Hierbei geriet er in einer Rechtskurve durch nicht angepasste Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW Mazda (Fahrer 30). Beim Zusammenstoß erlitten beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen und wurden ambulant behandelt. Beim Unfallverursacher wurde eine Atemalkoholkonzentration von 0,5 Promille festgestellt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 14.000 Euro. Die entsprechenden Strafanzeigen wurden gefertigt


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.