1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz OT Taltitz: Fußgänger von Crossfahrer angefahren - Zeugen gesucht

Medieninformation: 311/2018
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 27.05.2018, 13:56 Uhr

 

Vogtlandkreis

Zwei E-Bikes entwendet – Zeugen gesucht

Plauen – (ak)  In der Nacht zum Samstag entwendeten Unbekannte aus einem Mehrfamilienhau am Altmarkt zwei E-Bikes im Gesamtwert von 6.000 Euro. Dabei handelt es sich um ein rotes Bike der Marke „Trek“ sowie um ein weißes „Bergamont Straitline“ mit schwarzer Aufschrift. Hinweise zu den Tätern oder Verbleib der Räder nimmt die Polizei in Plauen entgegen. Telefon: 03741/140.

Mountainbike aus Parkhaus entwendet

Plauen – (ak) Unbekannte brachen in einem Parkhaus an der Straßberger Straße mehrere Türen auf und entwendeten ein „Cube“ Mountainbike im Wert von 2.000 Euro. Das Rad ist weiß und hat schwarz/rote Streifen. Die Tat geschah zwischen Freitag, 17 Uhr und Samstag, 11.30 Uhr.

Mountainbike aus Keller entwendet

Plauen – (ak) Aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Seumestraße wurde ein Mountainbike „Giant Liv Intrique“ entwendet. Das Bike ist schwarz, voll gefedert und hat einen Wert von 2.400 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag, 14 Uhr und Sonntag, 9 Uhr.

Kleinkraftrad entwendet

Plauen – (ak) Ein Unbekannter entwendete ein grünes Kleinkraftrad Simson S 50 (Vers.: 193 LZN). Das Krad stand zwischen Freitag, 19 Uhr und Samstag, 7 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der  Morgenbergstraße und hat einen Wert von 500 Euro.

Fußgänger von Crossfahrer angefahren – Zeugen gesucht

Oelsnitz, OT Taltitz – (ak) Am Samstagnachmittag wurde auf dem Zeltplatz am Dobenecker Weg ein Fußgänger angefahren und leicht verletzt. Nach Angaben mehrerer Personen fuhren seit Mittag zwei Crossfahrer umher. Der  63-Jährige wollte die Beiden zur Rede stellen. Einer der Biker raste am Geschädigten vorbei und streifte ihm am Arm. Der Unbekannte trug eine bunte Crosskleidung und einen Vollhelm. Sein Krad ist ebenfalls bunt. Beide Maschinen hatten keine Kennzeichen. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Wer kann Hinweise zur Identität der Fahrer geben? Telefon: 03741/140.

Betrunkene Jugendliche auf dem Spielplatz

Treuen – (ak) Die Polizei wurde am Samstagabend auf einen Spielplatz hinter einem Haus Am Fichtelberg gerufen. Mehrere Jugendliche hatten hier Flaschen geworfen und lautstark gegrölt. Am Einsatzort trafen die Beamten auf erheblich angetrunkene Mädchen. Eine 14-Jährige war so betrunken, dass sie in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ein 13-jähriges Mädchen hatte fast 1 Promille. Eine weitere 14-Jährige 0,7 Promille. Die Jugendlichen mussten die Scherben aufheben. Die Polizei ermittelt derzeit, woher der Alkohol kam.

 

Landkreis Zwickau

Zigarettenautomat gesprengt

Lichtenstein – (ak) Unbekannte sprengten einen Zigarettenautomat an der Ernst-Thälmann-Straße und entwendeten Zigaretten sowie Bargeld in nicht bekannter Höhe. Ein Anwohner hörte am Sonntag, 2.45 Uhr einen lauten Knall. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei bittet um Hinweise. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Telefon: 03763/640.

83-Jähriger beschädigte drei Pkw – 3.500 Euro Schaden

Fraureuth – (ak) Ein Anwohner (83) der Reichenbacher Straße warf am Samstagmittag von seinem Grundstück mehrere Steine auf geparkte Autos. Dabei entstand ein Schaden von 3.500 Euro. Die geschädigten Fahrzeugführer waren Zuschauer der AvD Rallye und hatten ihre Fahrzeuge auf der Reichenbacher Straße geparkt.

Mopedfahrer flüchtete vor Polizei

Limbach-Oberfrohna – (ak) Samstagnacht flüchtete ein 22-jähriger Mopedfahrer vor einer Zivilstreife. Auf der Peniger Straße ließ er das Krad und seinen Helm liegen und rannte weg. Auf seiner Flucht warf er noch eine Tüte mit Drogen weg. Der Polizei ist der Libyer kein Unbekannter. Der Mann ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Kleinkraftrad war nicht versichert.

Zwei Verletzte und 3.000 Euro Schaden

Bernsdorf – (ak) Bei einem Unfall wurden am Samstagnachmittag auf der Dresdner Straße zwei Personen verletzt. Der Fahrer (53) eines Suzuki war auf einen Kradfahrer aufgefahren. Der 47-Jährige stürzte. Er wurde schwer verletzt. Seine Sozia (38) erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro.

Unfallflucht – Verursacher mit 2,26 Promille gestellt

Crinitzberg, OT Obercrinitz  - (ak) Ein 60-Jähriger stieß am Samstagvormittag mit seinem Hyundai auf der Wildenauer Straße gegen ein Verkehrszeichen und fuhr danach einfach weiter. Ein Zeuge erkannte das Kennzeichen und rief die Polizei. Der Flüchtige wurde kurz danach zu Hause aufgesucht. Der hier durchgeführte Alkoholtest ergab 2,26 Promille. Der Gesamtschaden beträgt 2.100 Euro.

Mit 1,2 Promille vom Unfallort geflüchtet

Limbach-Oberfrohna – (ak) Ein 67-jähriger Autofahrer stieß Samstagmittag auf dem Johannisplatz gegen einen Pkw. Danach streifte er noch einen Pflanzkübel und fuhr nach Hause. Ein Zeuge erkannte das Kennzeichen und rief die Polizei. Der danach durchgeführte Alkoholtest ergab 1,2 Promille. Es entstand ein Gesamtschaden von 3.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.