1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrzeugdiebstähle u.a.

Medieninformation: 309/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 29.05.2018, 11:07 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fahrzeugdiebstähle


Zeit:     27.05.2018, 19.00 Uhr bis 28.05.2018, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte stahlen aus einer Tiefgarage an der Wiesbadener Straße eine weiße Triumph Tiger 1050. Der Wert des neun Jahre alten Motorrades wird mit 6.000 Euro angegeben.

Zeit:     27.05.2018, 19.00 Uhr bis 28.05.2018, 07.150 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau

Auf einen silbergrauen BMW X5 hatten es Diebe an der Weißenberger Straße abgesehen. Sie stahlen den 2016 zugelassenen Wagen im Wert von ca. 40.000 Euro.

Zeit:     27.05.2018, 18.30 Uhr bis 28.05.2018, 07.40 Uhr
Ort:      Dresden-Dobritz

Einen grünen VW Bora entwendeten Unbekannte von der Franz-Mehring-Straße. Der Wert des 16 Jahre alten Fahrzeugs beträgt ca. 2.500 Euro. (ir)

Renitenter Ladendieb

Zeit:     28.05.2018, 13.15 Uhr
Ort:      Dresden-Kleinpestitz

Gestern Nachmittag stahl ein Mann (33) in einem Einkaufsmarkt an der Cämmerswalder Straße Lebensmittel im Wert von rund zehn Euro. Ein Mitarbeiter (28) bemerkte dies und sprach den Dieb an. Dieser schlug darauf unvermittelt mit einer Flasche auf den 28-Jährigen ein. Ein Kollege kam dem Mann zu Hilfe und die beiden konnten den renitenten 33-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Gegen den Dresdner wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. Der verletzte Marktmitarbeiter musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (ir)

Einbruch in Turnhalle

Zeit:     25.05.2018, 18.00 Uhr bis 28.05.2018, 05.50 Uhr
Ort:      Dresden-Trachenberge

Unbekannte verschafften sich übers Wochenende gewaltsam Zugang zu der Turnhalle eines Berufsschulzentrums an der Döbelner Straße und brachen im Inneren mehrere Türen auf. Einem ersten Überblick nach, stahlen sie diverse Schlüssel. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ir)


Landkreis Meißen

Einbruch in Büroräume

Zeit:     25.05.2018, 18.00 Uhr bis 28.05.2018, 07.00 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Ullendorf

Am Wochenende sind Unbekannte in ein Firmengebäude an der Taubenheimer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Im Inneren brachen sie die Türen zu zwölf Büros auf und durchsuchten die Räume. Derzeit liegen noch keine Angaben zum möglichen Stehlgut und dem entstandenen Sachschaden vor. (ir)

Auffahrunfall

Zeit:     28.05.2018, 14.20 Uhr
Ort:      Riesa

Ein 52-Jähriger befuhr mit einem Opel die Rostocker Straße und musste an der Ampelkreuzung zur B 169 verkehrsbedingt halten. Der Fahrer (53) eines nachfolgenden Mitsubishis bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Opel auf. Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstanden insgesamt etwa 6.000 Euro Schaden. (ir)

Audi gestohlen

Zeit:     25.05.2018, 14.00 Uhr bis 28.05.2018, 13.00 Uhr
Ort:      Großenhain

Unbekannte stahlen in den vergangenen Tagen einen dunkelblauen Audi A4,
Baujahr 2001, von der Katharinengasse. Der Wert des Wagens wird mit ca. 3.000 Euro angegeben. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kind verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:     28.05.2018, 16.10 Uhr
Ort:      Pirna

Am Montagnachmittag wollte eine 26-Jährige mit ihrem fünfjährigen Sohn die Gartenstraße in Höhe Grohmannstraße überqueren, als plötzlich aus Richtung Kreisverkehr ein Pkw in die Straße einbog. Die beiden mussten ausweichen, um nicht von dem Wagen erfasst zu werden. Dabei stürzte der Fünfjährige und zog sich Verletzungen zu. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Es soll sich um einen silbergrauer Wagen älteren Modells mit Pirnaer Kennzeichen gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen.

Wer kann Angaben zu dem gesuchten Wagen und dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Pirna oder die Dresdner Polizei unter
(0351) 483 22 33 entgegen.
(ir)

Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     28.05.2018, 06.55 Uhr
Ort:      Freital, OT Deuben

Der Fahrer (50) eines VW-Kleintransporters wollte am Montagmorgen von der Bahnhofstraße nach rechts auf die Dresdner Straße abbiegen. Dabei stieß er mit einem Fahrradfahrer (43) zusammen, der dort in Richtung Tharandt unterwegs war. Der 43-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281