1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Verantwortlich: Thomas Grohme
Stand: 30.05.2018, 01:30 Uhr

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag in den Nachmittagsstunden in Weißwasser. Die 53-jährige Fahrerin eines PKW Mitsubishi befuhr die Schweigstraße in Richtung des Kreiskrankenhauses. An einer Querungshilfe für Fußgänger erfasste sie eine 90-jährige Passantin. Diese erlitt infolge der Kollision schwerste Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Cottbus geflogen werden. Dort erlag sie nur wenige Stunden später ihren Verletzungen. Der Sachschaden am PKW beträgt ca. 1.000 Euro. Der Unfalldienst der Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen des tragischen Ereignisses aufgenommen.

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen