1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Junge Frau sexuell belästigt u.a.

Medieninformation: 319/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 04.06.2018, 10:27 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Junge Frau sexuell belästigt


Zeit:     03.06.2018, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Am Sonntagmorgen ist eine 19-Jährige auf der Clara-Zetkin-Straße von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Die junge Frau war auf dem Heimweg, als sie beim Betreten ihres Wohnhauses plötzlich von hinten gepackt wurde. In der Folge hielt der Unbekannte sie am  Arm fest und berührte sie unsittlich. Der Mann ließ von ihr ab, nachdem sie laut um Hilfe rief. Er flüchtete anschließend unerkannt. (ir)

Einbrecher von Mieterin überrascht

Zeit:     03.06.2018, gegen 05.25 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

In der Nacht zum Sonntag ist ein unbekannter Mann in eine Wohnung an der Förstereistraße eingebrochen. Der Täter stieg durch das geöffnete Fenster in das Schlafzimmer der Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses ein und stahl ein Smartphone. Als die Mieterin wach wurde, floh er mit der Beute. (sg)

Yamaha gestohlen

Zeit:     02.06.2018, 14.30 Uhr bis 03.06.2018, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte eine schwarze Yamaha XV 950 aus einer Tiefgarage am Friedrich-List-Platz gestohlen. Der Wert der nicht ganz zwei Jahre alten Maschine wurde mit 6.500 Euro angegeben. (sg)

Verkehrsunfall mit Rollerfahrer – Zeugenaufruf

Zeit:     01.06.2018, 13.25 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Freitagmittag befuhr ein 55-jährige Fahrer mit einem Roller der Marke Jinan Qingqi die Blasewitzer Straße in Richtung Fetscherstraße. Als er die Kreuzung Augsburger Straße überqueren wollte, kam von rechts ein weißer Pkw. Der 55-Jährige musste ausweichen, und verletzte sich dabei am linken Bein. Der unbekannte Autofahrer verließ den Unfallort unerlaubt.

Die Polizei sucht Unfallzeugen, die Angaben zum weißen Auto oder dem unfallverursachenden Fahrer machen könnten. Hinweise nimmt die Polizeidirektion unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (eb)


Landkreis Meißen

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:     03.06.2018, 02.45 Uhr bis 03.00 Uhr
Ort:      Nossen

In der Nacht zu gestern haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten an der Dresdner Straße gesprengt. Im Anschluss entwendeten die Täter Bargeld und Tabakwaren in bislang unbekannter Menge. Der entstandene Sachschaden wurde mit rund 10.000 Euro beziffert. (sg)

Fahrradfahrerin gestürzt – Zeugenaufruf

Zeit:     02.06.2018, 10.20 Uhr
Ort:      Radebeul

Samstagvormittag befuhr eine 84-jährige Fahrradfahrerin die Meißner Straße in Richtung Coswig. Am Ledenweg nutzte sie den Fußgängerweg und kam dort aus bisher ungeklärten Gründen zu Fall. Bei dem Sturz berührte sie einen vorauslaufenden Fußgänger mit dem Vorderrad. Die Seniorin erlitt eine Kopfverletzung, der Fußgänger blieb unverletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Hinweise zur Ursache geben können. Informationen nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen. (eb)

Trunkenheit im Verkehr

Zeit:     02.06.2018, gegen 23.30 Uhr
Ort:      Riesa

Samstagnacht führten Beamte eine Verkehrskontrolle an der Meißner Straße durch. Dabei stellten sie fest, dass ein 30-jähriger Fahrradfahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von etwa 1,7 Promille. Für eine Blutentnahme wurde der Radfahrer in ein Krankenhaus gebracht.

Zeit:     03.06.2018, 02.05 Uhr
Ort:      Riesa

In der Nacht zum Sonntag kontrollierten Beamte den 31-jährigen Fahrer eines Renault Modus auf der Dr.-Külz-Straße. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Dem 31-Jährigen wurde die Fahrerlaubnis entzogen und er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Zeit:     03.06.2018, gegen 02.40 Uhr
Ort:      Riesa, OT Leutewitz

In der Nacht zum Sonntag stellten Beamte bei einem 20-jährigen Fahrradfahrer einen Alkoholwert von ca. 2,3 Promille fest. Der Radfahrer war auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Leutewitz und Schänitz unterwegs gewesen. In der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet. (eb)

Kleinbus gestohlen

Zeit:     02.06.2018, 22.30 Uhr bis 03.06.2018, 10.45 Uhr
Ort:      Radeburg, OT Berbisdorf

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte einen blauen Renault Traffic von der Berbisdorfer Hauptstraße gestohlen. Der Zeitwert des 2017 zugelassenen Autos wurde mit ca. 25.000 Euro angegeben. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt

Zeit:     03.06.2018, 19.00 Uhr
Ort:      Gohrisch, OT Cunnersdorf

Sonntagabend befuhr der Fahrer eines Audi A4 die Cunnersdorfer Straße in Richtung Königstein. Beim Überfahren einer Brücke kam er von der Straße ab und stieß gegen eine mobile Absperrung. Er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Durch Zeugen konnten Beamte den 46-jährigen Fahrer ausfindig machen. Bei einem Alkoholtest wurde ein Wert von ca. 2,5 Promille festgestellt. Am Fahrzeug und an der Straßenabsperrung entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro. (eb)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     01.06.2018, 07.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Am vergangenen Freitag hebelten Unbekannte die Kellertür eines Einfamilienhauses auf dem Hauptplatz auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Die Täter entwendeten Schmuck aus dem Schlafzimmer. Der Diebstahl- und Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. (eb)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281