1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Verkehrsunfall mit verletzter Person/ Lichtenstein: Suizid im Straßenverkehr

Medieninformation: 328/2018
Verantwortlich: PHK Marcus Schubert
Stand: 05.06.2018, 00:13 Uhr

Vogtlandkreis

Fußgängerin angefahren

Plauen – (ms) Am Montag gegen 14:00 Uhr überquerte eine 87-jährige Fußgängerin die Jößnitzer Straße nach der Kreuzung Bahnhofstraße/Karlstraße. Hierbei wurde sie von einem PKW VW eines 49-Jährigen erfasst. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion unter Tel. 03765-500, oder jeder anderen Polizeidienststelle, zu melden.

 

Landkreis Zwickau

Suizid im Straßenverkehr

Lichtenstein OT Rödlitz – (ms) Auf der Hauptstraße wurde über Notruf mitgeteilt, dass ein Peugeot-Transporter gegen einen Baum gefahren ist. Durch Rettungskräfte und Feuerwehr wurde der 32-jährige Fahrer tot geborgen. Die Ermittlungen deuten auf einen Suizid hin.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.