1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Adorf: Unfall mit verletzter Person

Medieninformation: 331/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 06.06.2018, 13:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall mit verletzter Person

Adorf – (cs) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 74-Jähriger mit seinem Opel die Oelsnitzer Straße in Richtung Adorf. Kurz vor dem Ortseingang kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Leitplanke. Der Opel-Fahrer wurde beim Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. Es entstand Sachschaden von rund 12.000 Euro.

 

Vogtlandkreis

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Plauen – (cs) Am Dienstagabend befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Fahrrad die Reißiger Straße. Dabei sollte er angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Dieser Kontrolle widersetzte sich der 19-Jährige und floh. Dabei warf er eine Schachtel mit Betäubungsmitteln weg. Durch Polizeibeamten konnte der 19-Jährige jedoch später gestellt werden. Bei der Durchsuchung wurde eine weitere Schachtel mit Betäubungsmitteln aufgefunden. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und eine Anzeige erstattet.

Diebstahl aus Garten

Plauen – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmittag drangen Unbekannte in einen Garten an der Chrieschwitzer Straße ein. Die Täter entwendeten eine Sandfilteranlage für einen Swimming Pool, eine Handkreissäge der Marke „AGT Proffenional“ und einen roten Benzinlaubsauger im Gesamtwert von rund 200 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Graffitischmiererei

Plauen – (cs) In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte ein orangefarbenes Graffiti an einer Hauswand in der Gutenbergstraße angebracht. Der entstandene Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Beim Unfall leicht verletzt

Plauen – (cs) Am Dienstagvormittag befuhr eine 82-Jährige mit ihrem Toyota die Burgstraße in Richtung Feldstraße. An der dortigen Kreuzung stieß sie mit einem vorfahrtsberechtigten VW (Fahrer m/28) zusammen. Bei dem Unfall wurde der VW-Fahrer leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Sachbeschädigung an Pkw

Reichenbach – (cs) In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagvormittag wurde auf einem öffentlichen Parkplatz an der Leinweberstraße ein blauer Pkw Skoda Fabia beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen zerkratzten Unbekannte mit einem spitzen Gegenstand die rechte Fahrzeugseite. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Hinweise auf die Identität der Täter nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Radfahrer stürzt beim Bremsen

Ellefeld – (cs) Am Dienstagvormittag befuhr ein 71-Jähriger mit seinem Fahrrad die Hammerbrücker Straße in Richtung Ortsmitte auf dem Gehweg. Aus einem Hausgrundstück sah er einen Pkw kommen und bremste deshalb stark ab. Dabei kam er zu Fall und erlitt Verletzungen, in dessen Folge er ins Krankenhaus verbracht werden musste. Am Fahrrad entstand Sachschaden von etwa 50 Euro.

Vom Gepäckträger entwendet

Falkenstein – (cs) Am Freitagnachmittag wurde durch Unbekannte vom Gepäckträger eines Fahrrads, welches vor einem Einkaufsmarkt an der Plauenschen Straße abgestellt war, eine Tasche entwendet. Darin befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld. Die Täter nutzten offenbar die Gelegenheit, während der 80-jährige Geschädigte den Einkaufskorb wegschaffte.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.
Die Polizei rät: Lassen Sie Wertgegenstände nie aus den Augen!

 

Landkreis Zwickau

Diebstahl aus Garten

Zwickau, OT Bockwa – (cs) In der Nacht vom Montag zum Dienstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Gartengrundstück am Bockwaer Weg. Die Täter entwendeten Gartenmöbel, eine Aluleiter und einen Benzinrasenmäher. Weiterhin öffneten sie gewaltsam einen Geräteschuppen und entwendeten daraus eine Tischhandkreissäge. Der Stehlschaden wird auf rund 550 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Graffiti gesprüht

Zwickau, OT Neuplanitz – (cs) In der Zeit von Dienstagmittag bis Mittwochmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände der Wasserwerke an der Pestalozzistraße. Die Täter hinterließen drei Graffiti an dem Hochbehälter. Der entstandene Schaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder auf den Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Falschgeld

Werdau, OT Steinpleis – (cs) Am Dienstagmittag bezahlte ein 68-Jähriger Bulgare nach dem Tankvorgang an einer Tankstelle an der Stiftstraße. Dabei fiel der 53-jährigen Mitarbeiterin auf, dass es sich bei dem 100-Euro-Schein, den sie von dem 68-Jährigen bekam, um Falschgeld handelt. Die 53-Jährige informierte sofort die Polizei. Auf Befragung der Beamten gab der 68-Jährige an, im Ausland Geld getauscht zu haben. Das Falschgeld war ihm dabei nicht aufgefallen.

Fahrzeug rollt weg

Reinsdorf, OT Vielau – (cs) Am Dienstagabend stellte ein 60-Jähriger seinen Ford an der Ringstraße ab. Aufgrund von unzureichender Sicherung setzte sich das Fahrzeug selbstständig in Bewegung und rollte in der weiteren Folge gegen einen Daimler-Benz und einen Opel. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 4.500 Euro geschätzt.

Im Vorbeifahren gestreift

Crimmitschau – (cs) Am Dienstagvormittag befuhr eine 51-Jährige mit ihrem Toyota die Straße „Am Mühlgraben“. Dabei streifte sie einen abgeparkten Ford. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 400 Euro geschätzt.

Sachbeschädigung – Schilder aufgefunden

Werdau – (cs) Am Dienstagnachmittag wurde der Polizei durch einen Bürgerhinweis mittgeteilt, dass zwei Schilder (Kennzeichnung „Erdgas“) in der Pleiße, nahe des Sternplatzes liegen. Die eingesetzten Beamten konnten dies vor Ort bestätigen. Der Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise zu den Schildern nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.