1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Unbekannte Substanz führt zu Atemwegsbeschwerden

Medieninformation: 332/2018
Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 07.06.2018, 00:18 Uhr

Vogtlandkreis

Pkw ausgebrannt

Plauen – (hje)  Während der Fahrt auf der Reißiger Straße bemerkte am Mittwochnachmittag die 37-jährige Fahrerin eines Pkw Audi A4, das ihr Pkw zu qualmen begann. Sie hielt daraufhin sofort an. Trotz dem schnellen Anrücken der Plauener Feuerwehr brannte der Pkw vollständig aus. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Der Brandschaden beträgt 10.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Unbekannte Substanz führt zu Atemwegsbeschwerden

Zwickau - (ow) Die Zwickauer Polizei ermittelt derzeit wegen eines Falls von gefährlicher Körperverletzung gegen unbekannt. Vermutet wird, dass am Mittwoch, wenige Minuten vor 16 Uhr, eine unbekannte Person im Eingangsbereich eines Hauses an der Hauptstraße eine unbekannte Substanz ausgebracht hat. Als vier Frauen im Alter von 29, 30, 54 und 67 Jahren, die in dem Haus ihrer Arbeit nachgingen, mit ihr in Kontakt kamen, stellten sich bei diesen Atemwegsbeschwerden wie z. B. Hustenreiz ein. Darum sind sie zur weiteren ärztlichen Versorgung in Krankenhäuser gebracht worden. Kriminaltechniker der Polizei versuchen nun herauszufinden, um welche Substanz es sich handeln könnte. Wer das Ausbringen der unbekannten Substanz beobachtet hat, wendet sich bitte an die Kripo Zwickau, Telefon 0375 4284480.

 

Beim Abbiegen Vorfahrt missachtet

Glauchau OT Höckendorf – (hje) Am Mittwochnachmittag gegen 14:45 verletzte sich bei einem Verkehrsunfall auf der Höckendorfer Straße eine Pkw-Insassin leicht. Eine 46-jährige Skoda-Fahrerin hatte, aus Richtung der Bundesautobahn 4 kommend,  an der Kreuzung Meeraner Straße die Absicht, nach links auf diese abzubiegen. Dabei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte 49-jährige VW-Fahrerin. Beim Zusammenstoß kippte der Pkw VW auf die Fahrerseite um und blieb liegen. Die Skoda-Fahrerin verletzte sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.