1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Betrügerisches Gewinnversprechen u.a.

Medieninformation: 330/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.06.2018, 09:46 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Betrügerisches Gewinnversprechen


Zeit:     06.06.2018 und 07.06.2018
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte meldeten sich in den vergangenen zwei Tagen telefonisch bei einem 74-jährigen Dresdner und stellten ihm einen Gewinn in Höhe von 49.900 Euro in Aussicht. Um das Geld zu erhalten, solle er jedoch eine Gebühr von 900 Euro zahlen. Der Senior erkundigte sich bei einem Geldinstitut. Dort machte man ihn auf die Betrugsmasche aufmerksam. Ein finanzieller Schaden blieb dem Striesener damit erspart. (ir)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     07.06.2018, 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Ort:      Dresden-Zschertnitz

Im Verlauf des gestrigen Tages sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Ewald-Schönberg-Straße eingebrochen. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und begaben sich in das Haus. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume und stahlen Schmuck sowie einen Tresorwürfel mit Bargeld und Dokumenten. (ir)

Unfall mit Leichtverletzten - Zeugenaufruf

Zeit:     07.06.2018, 19.00 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Am Donnerstagabend wurden an der Pennricher Straße/Hölderlinstraße die Fahrerin (48) eines Kia und ihre Beifahrerin (28) bei einem Zusammenstoß mit einem Motorrad leicht verletzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen und bittet insbesondere eine Frau, die an der Unfallstelle ihre Hilfe anbot, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Landkreis Meißen

Navigationsgerät gestohlen

Zeit:     06.06.2018, 21.30 Uhr bis 07.06.2018, 11.30 Uhr
Ort:      Meißen

Unbekannte öffneten in der Nacht zum Donnerstag einen VW Golf an der Teichstraße und stahlen aus dem Wagen das eingebaute Kombi-Navigationsgerät. Angaben zum Wert liegen nicht vor. (ir)

Radfahrerin von Auto erfasst

Zeit:     07.06.2018, 09.10 Uhr
Ort:      Riesa

Am Donnerstagmorgen ist eine Fahrradfahrerin (71) auf der August-Bebel-Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Die Frau wollte die Fahrbahn an der Ampel in Höhe Straße der Einheit bei grün überqueren. Dabei wurde sie von einem Toyota (Fahrer 64) erfasst, der in Richtung Dr.-Külz-Straße unterwegs war. Die 71-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Insasse (65) im Toyota erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. (ir)

Zusammenstoß beim Linksabbiegen

Zeit:     07.06.2018, 13.25 Uhr
Ort:      Hirschstein, OT Mehltheuer

Die Fahrerin (37) eines Audi wollte am Donnerstagnachmittag von der Dorfstraße nach links auf die Bahnhofstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden
Skoda (Fahrer 44) zusammen. Der 44-Jährige erlitt leichte Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Darüber hinaus wurden bei der Kollision ein Verkehrszeichen und ein Zaun beschädigt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von über 30.000 Euro. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auffahrunfall

Zeit:     07.06.2018, 13.45 Uhr
Ort:      Bad Schandau, OT Porschdorf

Die Fahrerin (58) eines Alfa Romeo befuhr die Hohnsteiner Straße in Richtung Waltersdorf. Dabei bemerkte sie einen vor ihr abbremsenden Toyota (Fahrerin 36) zu spät und fuhr auf diesen auf. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281