1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brandstiftung u.a.

Medieninformation: 331/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.06.2018, 13:04 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Brandstiftung


Zeit:       08.06.2018, 00.10 Uhr bis 00.30 Uhr
Ort:        Dresden-Reick, -Prohlis

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte im Dresdner Süden mehrere Brände gelegt.

Kurz nach Mitternacht zündeten sie einen Müllcontainer an der Walter-Arnold-Straße und einen Papiercontainer an der Keplerstraße an. Wenig später brannten auf der Straße Am Anger eine Yamaha und ein Roller Piaggo. Das Feuer griff auch auf einen Opel Vectra über. An den drei Fahrzeugen entstand Totalschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro.

In der Nähe des letzten Brandortes kontrollierten Polizeibeamte einen Radfahrer (18). Dieser versuchte sich der Kontrolle zunächst zu entziehen, konnte aber gestellt werden. Der 18-Jährige hatte etwa 3 Gramm Marihuana bei sich. Ob er darüber hinaus im Zusammenhang mit den Bränden steht, ist Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen. (sg)

Fahrradfahrerin verletzt - Zeugenaufruf

Zeit:       24.05.2018, 15.45 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

Ende Mai ist es auf dem Elbradweg unterhalb des Blauen Wunders zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin (48) und zwei freilaufenden Hunden gekommen.

Die 48-Jährige kam dabei zu Fall und wurde schwer verletzt. Die Hundehalterin unterhielt sich kurz mit der Gestürzten, entfernte sich dann aber vom Unfallort ohne ihrer Personalien zu hinterlassen.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu der unbekannten Hundehalterin machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch auf Friedhof

Zeit:       06.06.2018 bis 07.06.2018, 08.00 Uhr
Ort:        Lommatzsch

Unbekannte begaben sich auf den Lommatzscher Friedhof an der Döbelner Straße und brachen einen Schuppen sowie einen Geräteraum auf. Aus diesen stahlen sie Kleinwerkzeug und zwei Kanister mit je 20 Liter Dieselkraftstoff. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. (ir)

Verkehrsunfall

Zeit:       07.06.2018, 10.35 Uhr
Ort:        Großenhain

Gestern Vormittag ist ein VW Caddy (Fahrer 59) auf dem Radeburger Platz auf einen VW Transporter (Fahrer 45) aufgefahren.

Der 45-Jährige wollte vom Steinweg nach rechts in die Radeburger Straße abbiegen. Er musste zuvor an einer roten Ampel anhalten, was der 59-Jährige offenbar nicht rechtzeitig bemerkte. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 9.500 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Abgebrannter Kleintransporter wurde untersucht

Zeit:       06.06.2018, 23.50 Uhr
Ort:        Sebnitz

Nach dem Brand eines Kleintransporters Iveco an der Langen Straße Mittwochnacht hat ein Brandursachenermittler den Wagen untersucht (siehe auch Medieninfo 327/18 vom 7. Juni 2018). Einer ersten Auswertung nach liegen keine Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung vor. Am ehesten kommt als Brandursache ein technischer Defekt in Betracht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281