1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pausa-Mühltroff, OT Pausa: Selbsternannter Ordnungshüter

Medieninformation: 338/2018
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 09.06.2018, 12:19 Uhr

 

 

Vogtlandkreis

Selbsternannter Ordnungshüter

Pausa-Mühltroff, OT Pausa – (hs) Am Freitagabend kam es auf der Straße Vorstadt zu einem Vorfall, weswegen die Polizei nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt. Ein 36-Jähriger wurde mit seinem Trabant von einer unbekannten Person am Weiterfahren gehindert. Der Mann stellte sich auf die Fahrbahn und stoppte das Fahrzeug, weil er der Meinung war, dieser ist zu schnell unterwegs. Nach einem kurzen Disput packte der selbsternannte Ordnungshüter den jungen Mann im Genick und verletzte ihn leicht. Im Anschluss trat er gegen die Fahrertür und die Heckklappe des Trabis und verursachte einen Schaden von zirka 100 Euro.

Unfallflucht

Klingenthal – (hs) Ein unbekanntes Fahrzeug hinterlässt einen Schaden von zirka 2.000 Euro. Der Fahrer dieses Autos stößt auf der Gartenstraße an einen ordnungsgemäß geparkten VW Polo und verschwand, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeitpunkt des Unfalls ist Freitag zwischen 15 Uhr und 20 Uhr.

Zeugen die zum Unfallverursacher Angaben machen können, melden sich bitte im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

 

Landkreis Zwickau

Vorfahrt missachtet

Hartenstein – (hs) 9.000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Verkehrsunfalles am Freitagnachmittag an der Kreuzung der Anschlussstelle Hartenstein/Hartensteiner Straße. Nachdem ein 19-jähriger Opelfahrer die BAB 72 verlassen hatte, übersah er beim Linksabbiegen den vorfahrtsberechtigen Audi (w/35) und es kam zum Zusammenstoß. Der junge Mann und die Fahrerin blieben unverletzt.

Zeugen gesucht

Hartenstein, OT Thierfeld – (hs) Am Freitag, gegen 17:28 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Hartensteiner Straße. Kurz nach der Anschlussstelle zur BAB 72 in Richtung Chemnitz wollte der Fahrer (51) eines BMW den Fahrstreifen wechseln, um einem am Straßenrand stehenden Fahrzeug auszuweichen. Dabei übersah er den bereits überholenden Volkswagen (m/53) und es kam zum Zusammenstoß. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.500 Euro, verletzt wurde niemand.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon 03761/7020.

Einbrecher gesucht

Lichtentanne, OTStenn – (hs) Am Freitag, in der Zeit von 09:45 Uhr bis 17:30 Uhr, wurde die Wohnung einer 82-Jährigen in der Juri-Gagarin-Straße von Einbrechern heimgesucht. Die Täter gelangten durch ein Kellerfenster in das Mehrfamilienhaus, welches von der älteren Dame allein bewohnt wird und verschafften sich Zutritt zur Wohnung. Dort öffneten sie gewaltsam ein Wertfach im Schrank, erbeuteten eine Gelkassette mit mehreren zehntausend Euro und verschwanden wie sie gekommen waren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.