1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Spezialfahrzeug gestohlen

Verantwortlich: Uwe Seeger (us)
Stand: 10.06.2018, 12:45 Uhr

Spezialfahrzeug gestohlen

Görlitz, Zittauer Straße

09.06.2018, 17:00 Uhr

 

Ein Begleitfahrzeug für Schwerlasttransporte war das Ziel von Autodieben. Das ein Jahr alte, auffällig gelbe Sonderfahrzeug des Herstellers Renault war ordnungsgemäß abgestellt und hatte einen Wert von etwa 70.000 Euro. Nach dem Spezialfahrzeug wird nun international gefahndet und die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

Unfall mit fünf Verletzen

B115, Autobahnanschlussstelle Kodersdorf

09.06.2018, 16:40 Uhr

 

Ein 60 Jähriger war mit seinem Pkw Kia auf der Bundesstraße 115 in Richtung Görlitz unterwegs und wollte auf die Bundesautobahn 4 in Richtung Dresden auffahren. Er übersah einen entgegenkommenden Pkw Skoda der in Richtung Kodersdorf fuhr. Der Fahrer des Pkw Kia, und die 59-jährige Mitfahrerin wurden verletzt. Auch der 60-jährige Fahrer des Pkw Skoda sowie weitere Insassen im Alter 44 und 48 Jahren wurden bei dem Unfall verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

 

Volltrunken unterwegs

BAB4, Parkplatz Rödertal

09.06.2018, 10:40 Uhr

 

Ein aufmerksamer Kraftfahrer informierte die Polizei über einem auffällig fahrenden polnischen Lkw der in Richtung Görlitz unterwegs war. Die Autobahnpolizisten konnten den Sattelzug auf dem Parkplatz stehend feststellen und kontrollierten den 39-jährigen polnischen Fahrer. Dieser war auf dem Weg zur Toilette und bereits am torkelnden Gang konnte man den Zustand der Person erahnen. Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Den Führerschein musste der Fahrer abgeben und es wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Wohnungseinbruch

Königsbrück, Großenhainer Straße

08.06.2018, 23:00 Uhr – 09.06.2018, 05:15 Uhr

 

In den Nachtstunden brachen unbekannte Diebe gewaltsam über das Fenster in eine Wohnung ein. Die Täter durchsuchten die Räume und nahmen Multimediatechnik im Wert von etwa 600 Euro mit. Durch das Einbrechen in die Wohnung entstand ein Schaden in etwa gleicher Höhe.

 

Unfall mit Verletzten

Kamenz, Fichtestraße

09.06.2018, 11:45 Uhr

 

Beim Rechtsabbiegen an einer Ampelkreuzung fuhr ein Pkw Audi auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Ford auf. Der 39-jährige Fahrer vom Ford hatte auf querende Fußgänger geachtet und deshalb angehalten. Durch dem Unfall wurde der 40-jährige Fahrer des Pkw Audi sowie ein 12-jähriger Insasse aus dem Ford leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

Einbruch in eine Kindertagesstätte und ein versuchter Einbruch bei der Feuerwehr

Neißeaue OT Deschka, Auenstraße

08.06.2018, 18:00 Uhr – 09.06.2018, 08:45 Uhr

 

Unbekannte Diebe brachen gewaltsam in eine Kindertagesstätte ein. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Aus der Einrichtung wurden Werkzeuge, Computertechnik, Süßigkeiten und Bargeld in Höhe von insgesamt ca. 1.200 Euro gestohlen. Das Bargeld stammte aus einer Spendensammlung vom Vortag.

In das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr gleich nebenan versuchten die Unbekannten ebenfalls einzubrechen. Dies gelang den Tätern nicht. Es entstand ein hoher Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Es wurden Spuren gesichert und die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Fahrräder gestohlen

Görlitz, Dr.-Friedrichs-Straße

09.06.2018, 10:30 Uhr – 13:30 Uhr

 

Obwohl die beiden Fahrräder mit einem Seilschloss an einem Laternenpfahl angeschlossen waren, gelang es unbekannten Dieben diese zu stehlen. Die Räder der Hersteller „Focus“ und „Giant“ hatten einen Wert von ca. 500 Euro.

 

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Görlitz, Nordring

09.06.2018, 16:33 Uhr

 

Bei der Kontrolle eines Pkw VW wurde in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,34 Promille. Es wurde ein Strafverfahren eröffnet. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 55 Jährige auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nun wird in beiden Sachverhalten ermittelt.

 

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Markersdorf, Am Schöps

09.06.2018, 09:35 Uhr

 

Der 86-jährige Fahrer eines Pkw Nissan wollte mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße 6 in Richtung der Kirchstraße überqueren. Dabei übersah der Mann einen Pkw Opel der auf der B6 in Richtung Görlitz unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer vom Nissan und auch die 63-jährige Fahrerin des Pkw Opel wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. 

 

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Löbau, Rumburger Straße / Karl-Liebknecht-Straße

09.06.2018, 13:20 Uhr

 

Beim Linksabbiegen beachtete der 67-jährige Fahrer eines Pkw Citroen nicht die Vorfahrt eines entgegenkommenden Pkw Opel und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 78-jährige Opelfahrer und die 77-jährige Insassin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

 

Unfall mit mehreren Verletzten

Uhyst, B 156 / S108

09.06.2018, 13:00 Uhr

 

Gleich mehrere Personen wurden bei einem Unfall auf der Kreuzung B156 / S 108 verletzt. Der 37-jährige Fahrer eines VW T5 wollte aus Uhyst kommend geradeaus in Richtung Lohsa fahren. Er übersah dabei einen von rechts aus Boxberg kommenden vorfahrtsberechtigten Renault Clio. Der 69-jährige Fahrer des Clio hatte die Absicht in Richtung Uhyst abzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß und es wurden die beiden beteiligten Fahrer sowie deren Beifahrerinnen (31 und 44 Jahre alt) verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro

 

Rietschen, Daubitz

09.06.2018, 14:35 Uhr

 

In einer Linkskurve in Richtung der Ortschaft Daubitz verlor der 26-jährige Fahrzeugführer eines Pkw VW Polo die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunfallte. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und blieb neben der Strecke auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Korch und Herr Jahn
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen