1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Geschleudert und gegen Baum geprallt

Medieninformation: 297/2018
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 13.06.2018, 11:55 Uhr

Chemnitz

 

OT Kaßberg – Verletzte bei Auseinandersetzung

(2403) Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Beyerstraße kam es am Dienstag, gegen 20.35 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen sechs Personen. Dabei versprühte eine der Personen offenbar Reizgas. Nach derzeitigen Kenntnisstand wurden alle Beteiligten leicht verletzt. Die Ermittlungen zu den Umständen der Auseinandersetzung und der Tatbeteiligung dauern an. (Wo)

OT Harthau – Kupferrohre von Kirche gestohlen

(2404) Am Dienstag, zwischen 17 Uhr und 22 Uhr, haben Unbekannte sich an einer Kirche in der Annaberger Straße zu schaffen gemacht. Die Täter montierten von dem Gotteshaus etwa 30 Meter Kupferfallrohr sowie mehrere Meter des Blitzableiters ab und entwendeten diese. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt. (Wo)

OT Lutherviertel – Zigarettenautomat offenbar mit Pyrotechnik geöffnet

(2405) Zwischen Dienstag, gegen 13 Uhr, und Mittwoch, gegen 3.45 Uhr, haben Unbekannte in der Bernhardstraße offenbar mit Pyrotechnik einen Zigarettenautomaten gewaltsam geöffnet. Durch die Detonation wurde der Automat aufgedrückt. Angaben zum Diebesgut und zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. (Wo)

OT Altchemnitz – Tür aufgehebelt

(2406) In der Paul-Gruner-Straße haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag ein Gebäude heimgesucht. Die Täter hebelten die Zugangstür auf und gelangten so in das Objekt. Dort durchwühlten sie mehrere Büroräume. Nach einem ersten Überblick haben sie Bargeld aus einer Geldkassette in Höhe von etwa tausend Euro gestohlen. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. (Wo)

OT Zentrum – Kollision beim Wenden

(2407) Die Carolastraße aus Richtung Bahnhofstraße in Richtung Straße der Nationen befuhren am Dienstag, gegen 16.40 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines Pkw Ford und die 44-jährigeFahrerin eines Pkw Nissan. Als der Ford-Fahrer wendete, kam es zum Zusammenstoß mit dem nachfolgenden Nissan. Dabei erlitt die Nissan-Fahrerin leichte Verletzungen. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 500 Euro. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Fahrräder weg

(2408) Zwischen dem 11. Juni 2018, 23 Uhr, und dem 12. Juni 2018, 7.45 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter in einen Schuppen in der Straße Am Rittergut im Ortsteil Ebersbach ein und entwendeten daraus zwei mit einem Stahlseil gesicherte Fahrräder. Der Entwendungsschaden beziffert sich auf insgesamt etwa 850 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro. (Kg)

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Diebe brachen Container auf

(2409) Zwischen Mittwoch, dem 6. Juni 2018, und Dienstag, gegen 6.45 Uhr, haben Unbekannte drei Lagercontainer in der Straße Am Rotvorwerk aufgebrochen. Aus den Containern stahlen die Täter unter anderem eine Alufelge, ein Komplettrad und ein teilfunktionsfähiges Go-Kart. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. (Wo)

Freiberg – Alkoholisiert unterwegs

(2410) Ein Radfahrer (42) war in der Nacht zum Mittwoch, gegen 0.35 Uhr, in der Anton-Günther-Straße unterwegs und kam dabei zu Sturz. Verletzungen von dem Sturz trug er offenbar keine davon, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde gefertigt. (Kg)

Frauenstein – Geschleudert und gegen Baum geprallt

(2411) Die B 171 aus Richtung Nassau in Richtung Frauenstein befuhr am Dienstagmorgen, gegen 7.25 Uhr, der 56-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki. In Höhe der Kummermühle geriet der Suzuki in einer Rechtskurve ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der Suzuki-Fahrer schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 500 Euro. (Kg)

Revierbereich Mittweida

Lichtenau/OT Ottendorf – Von rechts Kommenden nicht beachtet?

(2412) Den verkehrsberuhigten Bereich der Schulstraße befuhr am Dienstag, gegen 16 Uhr, die 41-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën aus Richtung Hauptstraße in Richtung Sportplatz. An einer gleichnamigen Kreuzung stieß das Auto mit einem von rechts kommenden, bevorrechtigten Radfahrer (14) zusammen, wobei der 14-Jährige schwer verletzt wurde. Die Autofahrerin fuhr nach dem Unfall weiter, konnte durch Zeugen jedoch zurück zur Unfallstelle gebracht werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 700 Euro. (Kg)

Frankenberg/OT Mühlbach – Beim Auffahren verletzt

(2413) Auf der Frankenberger Straße, ungefähr 100 Meter nach An der Hammerbleiche, bremste am Dienstag, gegen 15 Uhr, der 48-jährige Fahrer eines Pkw VW verkehrsbedingt. Der nachfolgende Radfahrer (57) fuhr auf den anhaltenden Pkw, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Grünhain-Beierfeld – Mopedfahrer nicht beachtet?

(2414) Ein 17-jähriger Mopedfahrer war am Dienstag, gegen 18.35 Uhr, mit seinem Simson-Moped auf der August-Bebel-Straße in Beierfeld aus Richtung Grünhain unterwegs. Gleichzeitig fuhr die 33-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda von der Richterstraße nach links auf die bevorrechtigte August-Bebel-Straße. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Moped, wobei der 17-Jährige schwer verletzt wurde. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen der Pressestelle derzeit nicht vor. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020